Auf der Tekom am 23. bis 25. Oktober in Wiesbaden wird Dassault erneut vertreten sein.

Der französische PLM-Anbieter Dassault zeigt auf der Fachmesse für technische Dokumentation 3D-Via, sein Tool für technische Illustrationen.

„3D verdrängt immer häufiger Texte oder Grafiken in der Technischen Produktkommunikation“, meint Henning Lochner, 3DVia-Vertriebsleiter bei Dassault Systèmes. Denn 3D verstehe jeder, und daher würden auch immer mehr Unternehmen 3D-Modelle und -Animationen verwenden, um komplexe technische Vorgänge anschaulich zu machen.

Mit dem 3DVia-Composer lassen sich 3D-Daten aus CAD-Systemen für verschiedene Arten der technischen Produktkommunikation nutzen. Dazu zählen Explosionszeichnungen, Schnitte, Animationen und 2D-Rasterzeichnungen.

Die Jahrestagung der Tekom (Gesellschaft für technische Kommunikation e.V.) gilt zusammen mit der parallel stattfindenden Fachtagung TCWorld und der Tekom-Messe als die größte Veranstaltung für Technische Dokumentation weltweit.

Auf dieser Branchenveranstaltung informieren sich vor allem technische Redakteure über neue Entwicklungen. Über die Seite von Dassault sind kostenlose Eintrittskarten zur Messe bestellbar.

http://http://www.3ds.com/de/tekom2012