Mit Bob Linkenbach erweitert die VIPA GmbH in Herzogenaurach die Geschäftsführung und richtet sich strategisch und organisatorisch neu aus, um für die Herausforderungen der Zukunft fit zu sein.

Mit Bob Linkenbach erweitert die VIPA GmbH in Herzogenaurach die Geschäftsführung und richtet sich strategisch und organisatorisch neu aus, um für die Herausforderungen der Zukunft fit zu sein.

Bob Linkenbach (47) ist mit Wirkung zum 01. April, in die erweiterte Geschäftsführung der VIPA GmbH berufen worden. Als CEO des YASKAWA Europe GmbH Tochterunternehmens übernimmt  Linkenbach die Ressorts Vertrieb & Marketing, Unternehmensstrategie sowie Finanzen.

Bob Linkenbach ist mit 17 Jahren VIPA-Erfahrung bestens für die neue Aufgabe gerüstet. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom Exportmanager zum Gesamtvertriebsleiter und Strategieverantwortlichen. Neben seiner Vertriebsverantwortung war Bob Linkenbach die letzten Jahre, gemeinsam mit Wolfgang Seel, maßgeblich für die Neuausrichtung und zukünftige Positionierung der VIPA verantwortlich.

Bob Linkenbach

Mit Bob Linkenbach erweitert die VIPA GmbH in Herzogenaurach die Geschäftsführung und richtet sich strategisch und organisatorisch neu aus, um für die Herausforderungen der Zukunft fit zu sein.

Der Merger mit der YASKAWA Europe GmbH im Dezember 2012 stellt die VIPA seitdem vor eine Vielzahl neuer Perspektiven und Herausforderungen: die strategische Neupositionierung und Einbindung im YASKAWA-Konzern. Maßgeschneiderte, intelligente Kundenlösungen aus den Portfolios beider Unternehmen machen die VIPA GmbH künftig noch mehr zum attraktiven Partner in der Automatisierungsindustrie – dies wird Linkenbach in seiner neuen Position als CEO zügig umsetzen und weiterentwickeln.

www.vipa.com