Proto Labs gewinnt zum zweiten Mal den „Queen’s Award“ 1

Bereits zum zweiten Mal seit der Gründung im Jahr 2005 wird das Unternehmen mit der Auszeichnung geehrt, das erste Mal vor drei Jahren, im Jahr 2010.

Proto Labs hat sich als weltweit schnellste Quelle für individuell gefertigte CNC-gefräste und Spritzguss-Teile, die oft bereits nach einem Tag geliefert werden, etabliert. Seit den Anfängen hat das Unternehmen unaufhörlich sowohl in Technologie als auch in seine Mitarbeiter investiert und somit einen innovativen Weltklasse-Service für Designer und Ingenieure in ganz Europa aufgebaut. Als Ergebnis kann Proto Labs beeindruckende jährliche Wachstumsraten vorweisen.

„Der Queen’s Award würdigt unsere hervorragende Leistung im internationalen Handel“, so Geschäftsführer John Tumelty. „Unsere Investitionsstrategie hat im Laufe der Jahre zu einer beachtlichen Steigerung sowohl des Ertrags als auch des Marktanteils in einem wettbewerbsintensiven Markt geführt. Tatsächlich sind unsere Dienste gerade aufgrund dieser Investition bei Designern und Ingenieuren in ganz Europa so gefragt. Denn diese schätzen hochinnovative Prozesse, welche die Produktentwicklungszeiten verkürzen und Kosten senken, ohne an Qualität einzubüßen.“

Proto Labs Ltd. ist Teil des weltweit erfolgreichen Unternehmens Proto Labs Inc. mit Sitz in Minnesota, USA. Der Erfolg in Europa geht jedoch auf die lokale Expertise und das technische Know-how von Proto Labs zurück. „Unsere europäische Fertigung findet zwar ausschließlich in Großbritannien statt“, fügt Tumelty hinzu, „wir besitzen jedoch Verkaufsbüros in Deutschland, Großbritannien Frankreich und Italien, die es uns ermöglicht haben, erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit einigen der größten und angesehensten europäischen Fertigungsunternehmen u.a. in den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Medizin und Haushaltsgeräte aufzubauen.“

Für jede Kategorie des alljährlich verliehenen „Queen’s Award“ gibt es eine separate Jury, die dem Beratungskomittee des britischen Premierministers einen Vorschlag unterbreitet. Dieses Gremium unterbreitet anschließend der britischen Königin eine Empfehlung, die über die Gewinner entscheidet und deren Vertreter zur Teilnahme an einem Empfang im Buckingham-Palast einlädt.

„Jeder bei Proto Labs kann stolz auf seinen Beitrag zu unserem Erfolg sein. Die harte Arbeit jedes Einzelnen hat Proto Labs zu einem führenden und europaweit wettbewerbsfähigen Fertigungsunternehmen gemacht, das sich nun für diesen zweiten Queen’s Award qualifiziert hat.“

www.protolabs.de

www.protomold.de
www.firstcut.eu/de