Steca stellte auf der Weltleitmesse das gesamte Produktportfolio an Solar-, Frischwasser- und Heizkreisreglern vor. Außerdem wurden die leistungsstarken solarthermischen Regler Steca TR A501 T, Steca TR A502 TT und Steca TR A503 TTR, die sich auch durch ein kompaktes Design, eine komfortable und universelle Installation sowie eine bequeme Bedienung auszeichnen, den Fachbesuchern präsentiert.

Der Steca TR A503 TTR bietet außerdem zahlreiche Zusatzfunktionen zur individuellen Programmierung und für eine übersichtliche Darstellung der Ertragswerte einer Anlage. Die Messdaten können auf einer Micro SD-Karte gespeichert werden. Eine zusätzliche Kontrolle bietet die neue Reglerfunktion „Anlagendrucküberwachung“ zusammen mit einem externen Drucksensor.

Im Bereich Frischwassertechnik wurde neben der aktuellen Produktserie an autarken und kaskadierbaren Frischwasserreglern besonders die neue Generation an kostenoptimierten Frischwasserreglern Steca TF B001 und Steca TF B202 präsentiert.

Steca erläuterte dem Fachpublikum auch die Entwicklungsarbeit im eigenen Frischwasserlabor. Im Neubau des Unternehmens in Memmingen entstand eine hochmoderne neue Testanlage zur Erprobung und Optimierung von Frischwasserreglern. Hier werden die theoretischen Überlegungen der Entwicklungsabteilung auf ihre Praxistauglichkeit hin untersucht.

www.steca.com