In der Elektronik-Einheit der langzeitstabilen Ultraschall-Durchflussmesser DU04 von PKP übernimmt ein Asic die Signalverarbeitung und Plausibilitätsprüfung in Picosekunden. Das Erkennen von Störungen wurde zuverlässiger und Messungen können dadurch präziser ausgeführt werden. Die Geräte mit optionaler Anzeige arbeiten nach dem Laufzeit-Differenz-Verfahren und passen sich dadurch automatisch an unterschiedliche Medien ohne Neukalibrierung an. Veränderungen der Dichte, Viskosität und Temperatur haben keinen Einfluss auf das Messergebnis. Für jede Gerätegröße sind zwei Messbereiche über DIP-Schalter einstellbar.

Technische Details:

  • Aktualisierungszeit 2 oder 10 s
  • für Rohrleitungen ¾“ bis 2“
  • analoges Ausgangssignal

www.pkp.de