Klüber Lubrication

Klüber Lubrication

Klüber Lubrication präsentiert auf der ComVac 2015 in Hannover in Halle 026, Stand B79 moderne Kompressorenöle. Solche Öle spielen eine wesentliche Rolle bei der energieeffizienten Erzeugung sauberer Druckluft. Die vollsynthetischen Kompressorenöle der Klüber Summit-Reihe verfügen über wesentlich gesteigerte Leistungswerte und sind eine starke Alternative zu herkömmlichen Produkten. Zu ihren Vorteilen gehören lange Ölstandzeiten, ein höherer Wirkungsgrad der Kompressoren und die Reduzierung des Restölgehalts in der Druckluft auf ein Minimum. Das senkt die Betriebskosten der Anwender signifikant.

„Moderne Kompressorenöle sparen sozusagen bares Geld“, erklärt Robert Corna, Sales Manager Kompressoren und Druckluft bei Klüber Lubrication. „Sie machen weniger als ein Prozent der Kosten beim Betrieb eines Kompressors aus, aber mit dem richtigen Öl lassen sich in der Gesamtkostenbetrachtung deutliche Einsparungen erzielen. Das wird von vielen Anwendern immer noch unterschätzt.“
Im neuen Kompetenzzentrum für Gasverdichtung in Texas, USA, laufen die Erfahrungen des Tribologieexperten aus der Beratung von Kunden weltweit zusammen. Betrieben wird das Kompetenzzentrum von der Klüber Lubrication Tochtergesellschaft Summit Industrial Products, seit vielen Jahren einer der Marktführer im Bereich der Gasverdichtung in den USA. Summit ist ausschließlich auf Produkte für den Kompressoren und Druckluftmarkt konzentriert und verfügt im Bezug auf Schmierstoffe für Kompressoren über das höchste Know-how der Branche. Klüber Lubrication ist der weltweit einzige Schmierstoffhersteller mit einer eigenen Sparte, die sich ausschließlich um den Markt für Kompressoren und Druckluft kümmert. Neben Strom, Gas und Wasser ist Druckluft der vierte Energieträger, ohne den jede Produktion stillstehen würde.

Robert Corna und sein Team von Tribologieexperten stehen auf der ComVac 2015 in Halle 026, Stand B79 für alle Fragen zu diesem Thema gerne zur Verfügung.

www.klueber.com