Hybrid gekühlt für staubige Umgebungen 1

Die IPC-Familie Arctis A1-QM67 von DSM Computer ist trotz hoher Rechen- und Grafikleistung für den Einsatz in staubigen Umgebungen ausgelegt. Erreicht wird dies durch ein hybrides Kühlkonzept, das ohne Luftaustausch von außen in das Innere des Gehäuses auskommt. Zur Kühlung des Systems leiten zwei Heatpipes die Wärme der CPU mit integrierter Grafik direkt nach außen auf zwei groß dimensionierte Kühlkörper. Ein innenliegender Lüfter sorgt für den Wärmeübergang an der Innenwand des Gehäuses und vermeidet Hot Spots.

Technische Details:

  • Betriebstemperatur 0 bis 45 °C
  • Schutzart IP 50
  • Prozessor i5-2510E

www.dsm-computer.de