Red Lion Controls haben ihren industriellen Mobilfunk RTUs der Sixnet®-Serie RAM® um eine

Red Lion Controls haben ihren industriellen Mobilfunk RTUs der Sixnet®-Serie RAM® um eine webbasierte, Nutzer-konfigurierbare Event Engine eweitert. Foto: Red Lion

Red Lion Controls, die internationalen Experten in der Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automatisierung und Vernetzung, haben ihren industriellen Mobilfunk RTUs der Sixnet®-Serie RAM® um eine webbasierte, Nutzer-konfigurierbare Event Engine bekannt eweitert.

Diese bietet eine Steuerungsmöglichkeit von Ein- und Ausgängen und Relais sowie für den Versand von SMS Textnachrichten auf Basis von Echtzeit-Betriebsdaten. Durch die umfangreichen Anschluss-Optionen wie eingebaute E/A-Schnittstellen, serielle Anschlüsse, Ethernet und optionalem WLAN sind RTUs der RAM-Serie einfach in bestehende Anlagen zu integrieren und ermöglichen eine M2M Lösung für die Fernüberwachung, die eine zuverlässige lokale Überwachung in Verbindung mit einer Alarmierung bei kritischen Ereignissen bietet.

Mit einer intuitiv bedienbaren, Web-basierten und menügeführten Benutzerschnittstelle, für die keine Kenntnisse in der Programmierung notwendig sind, kann die leistungsfähige RAM Event Engine schnell konfiguriert werden. Bei der Überschreitung vorgegebener Alarmwerte können umgehend und automatisiert Aktionen ausgelöst werden. Beispielsweise wenn die Befüllung eines Tanks das Limit übersteigt oder der Druckwert außerhalb des Grenzwertes ist kann die RAM Event Engine nicht nur ein Relais ansteuern, um die Pumpe zu stoppen oder ein Ventil zu schließen sondern ergänzend Textnachrichten per SMS zur Alarmierung für weitere Aktionen absenden. Diese Funktion unterstützt Automatisierungsingenieure, Techniker, Produktionsmanager und Netzwerkbetreiber bei kritischen Entscheidungen.

“Mit der Erweiterung um die Web-basierte Event Engine werden die Mobilfunk RTUs der Sixnet-Serie RAM zu einer All-in-One Plattform für Fern- Überwachung und -Steuerung” kommentiert Paul Bunnell, Product Manager bei Red Lion Controls. “Diese vielseitige Lösung verringert die Komplexität der Verbindung von zu konfigurierenden Ereignissen und Benachrichtigungen ohne die Notwendigkeit des Einsatzes von zusätzlichen Geräten.”

Durch die Bereitstellung von Datentransparenz, Kontrolle und Benachrichtigung in Echtzeit für entfernt installierte Anlagen und Prozesse ermöglicht die RAM Plattform vertikalen Märkten wie Öl und Gas, Versorgungsunternehmen, Wasser/Abwasser und alternativen Energien die Nutzung der Vorteile der Industrial Internet of Things (IIoT) zu nutzen. Mit einem gehärteten Metallgehäuse, dem sehr großen Betriebstemperaturbereich und industriellen Zertifizierungen für einen sicheren Betrieb in Gefahrenbereichen bieten die Mobilfunk RTUsder Sixnet-Serie RAM eine Überwachungsmöglichkeit über Mobilfunk für entfernt installierte Geräte zur Sicherstellung eines zuverlässigen Betriebs in kritischen Umgebungen. kk