Mini PCI Express  –  Die neue Flexibilität

Mini PCI Express – Die neue Flexibilität

Der Mini PCI Express Bus, abgekürzt Mini-PCIe, ist ein serieller Hochgeschwindigkeitsbus, der entwickelt wurde, um die Bus-Standards PCI, PCI-X und AGP zu ersetzen. Der Mini-PCIe Bus bietet gegenüber den älteren Standards zahlreiche Vorteile. Neben der höheren Durchsatzgeschwindigkeit und dem besseren Fehlererkennungsmechanismus, besteht der größte Vorteil für den Entwickler eines kompakten PC-Systems, in den geringen Abmaßen der Mini-PCIe Steckkarten. Mit der Mini-PCIe Technologie können sehr kleine Embedded-PC-Systeme mit mehreren E/A-Erweiterungssteckplätzen realisiert werden.

Spectra bietet mit der neuen MEC-Serie, Mini PCI Express Karten mit den verschiedensten E/A-Funktionen an. Dazu gehören u.a.: LAN, Firewire, RS-232/422/485, USB, CAN, verschiedene Feldbusse, LPT, DVI, Video Capture, WLAN, 3G, GSM, SATA mit RAID, Digital-E/A, Zähler und  SSD. Ein kleines Embedded-PC-System mit Mini-PCIe Steckplätzen, kann mit diesen Karten trotz der kleinen Bauform sehr individuell an die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen angepasst werden. Mit älteren Bus-Systemen war dies nur möglich, wenn entweder ein neues Baseboard entwickelt wurde oder  größere Abmessungen des Systems in Kauf genommen wurden.

www.spectra.de