Glasabdeckung des Displays

Glasabdeckung des Displays

Wenn die Glasabdeckung des Displays den Impact Test gemäß UL 60950-1 CAN/CSA-C22.2 No 60950-1-07 bestehen soll, geht es nicht ohne ein besonders stabiles und damit zwangsläufig dickes Deckglas, denn immerhin wird bei dieser Prüfung eine 500 g wiegende Stahlkugel mit 50 mm Durchmesser aus 1,3 Meter Höhe auf das Objekt fallengelassen. Ein Deckglas, das diesen Härtetest dank seiner großen Dicke übersteht, ist insbesondere für die Multi-Touch  und Gestenerkennung ein großes Problem. ACTRON AG hat die Lösung in Form der RockTouch pCap-Technik, die sich für Glasstärken bis 6 mm eignet und durch diese Glasdicke hindurch bis zu zwei Gesten zuverlässig erkennt. Neue Möglichkeiten also für das Design vandalismusresistenter Applikationen.

Preise, Lieferzeiten und technische Daten können ab sofort bei ACTRON AG in Parsdorf/München erfragt werden.

www.actron.de