3D-Druck

Zahnersatz, Roboter, Kaffeebecher, Essen, Turbinen – aus einem 3D-Drucker kann alles kommen. Das hört man zumindest immer wieder, wenn man sich in der Branche der additiven Fertigung umhört. ke NEXT hakt für Sie nach, wie weit die Technik wirklich ist.

3D-Druckservice – Bild: Igus
3D-Druckservice

Igus sorgt für schnellen Ersatz von Verschleißteilen

Blackcam lässt Ersatzteile für Exponate in wenigen Stunden von Igus additiv fertigen. Igus fertigt mit industriellen 3D-Druckern innerhalb weniger Stunden individuelle Kundenbauteile, die auf Reibung und Verschleiß beansprucht werden.Weiterlesen...

Der J750 ermöglicht dem Audi-Kunststoff-3D-Druck-Zentrum vollständig transparente, mehrfarbige Deckgläser für Rückleuchten in einem einzigen Druckvorgang herzustellen.
Beschleunigung des Automobil-Designs

Audi nutzt Vollfarb-Multimaterial-3D-Druck von Stratasys

Audi erwartet dank 3D-Druck mit Stratasys eine deutliche Reduzierung der Prototyping-Vorlaufzeiten für die Fertigung von Deckgläsern bei Rückleuchten durch Minimierung der Durchlaufzeiten um bis zu 50 % im Vergleich zu konventionellen Verfahren.Weiterlesen...

Futuro – Bild: Protolabs
Spektakuläre 3D-Aufnahmen

3D-gedrucktes Futuro-Modell durchbricht Stratosphäre

Protolabs hat eine 3D-gedruckte Nachbildung des Futuro auf 40.000 m in die Stratosphäre geschickt. Während des Fluges sind spektakuläre Bilder entstanden, die das Futuro-Modell hoch über der Erde zeigen.Weiterlesen...

Protolabs 3D-Druck Additive Fertigung kenext
3D-Druck im Einkauf

Additive Fertigung als Entscheidungsgrundlage für Einkäufer

Der 3D-Druck verändert die industrielle Landschaft und ermöglicht auch Einsparungen beim Einkauf. Es entstehen vernetzte Workflows vom Einkauf bis zum Vertrieb. Protolabs zeigt auf, warum 3D-Druck im Einkauf einen signifikanten Unterschied macht.Weiterlesen...

In Unternehmen ab 500 Mitarbeitern setzen beispielsweise 72 % Big Data Analytics ein, 67 % Industrie-4.0-Anwendungen und 23 % künstliche Intelligenz. - Bild: Bitkom
Bitkom-Studie zu 3D-Druck

Einsatz von 3D-Druck weit verbreitet

Eine aktuelle Umfrage von Bitkom hat ergeben, dass mehr als jedes vierte Industrieunternehmen auf 3D-Druck setzt. Von den der Befragten sind 70 % der Ansicht, dass der 3D-Druck die Industrie tiefgreifend verändern wird.Weiterlesen...

Multi Jet Fusion Technologie von HP - Bild: Stern 3D
Professionelle 3D-Drucklösungen

Ein neuer Stern am Himmel des 3D-Drucks

Stern 3D setzt auf die HP 3D-Drucktechnologie, die eine einfache Produktion sehr komplexer Geometrien und um bis zu 75 verkürzte Durchlaufzeiten ermöglicht. Zudem senkt die neue Technologie die Gesamtbetriebskosten.Weiterlesen...

RS Pro 3D-Drucker - Bild: RS Components
3D-Drucker mit Zukunftssicherheit

3D-Drucker eignet sich sehr gut für Rapid Prototyping

Die neue Open-Source-basierte RS-Pro-Lösung von RS Components für die additive Fertigung bietet ein hohes Maß an Anpassbarkeit, einfache Wartung und Zukunftssicherheit durch Aufrüstungsmöglichkeiten.Weiterlesen...

Material für AM, Bild: XJet
Neue Produktionsmethoden

Technische Keramik für den 3D-Druck

Auf unserem Weg von einer Gesellschaft der Massenproduktion zur Massenindividualisierung spielt additive Fertigung einen große Rolle. Haim Levi von XJet, stellt sich die Frage, warum diese Technologie in der technischen Keramik an Fahrt gewinnt.Weiterlesen...

Gedruckte Funktionsteile, Bild: Hewlett Packard
Jet Fusion von HP

3D-Drucktechnologie: Wirtschaftlich bis über 100.000 Teile

Eine neue Lösung von HP ermöglicht es, technische Funktionsteile erstmals in verschiedenen Farben schnell und effizient unter Nutzung eines Thermoplasts zu drucken. Die Lösung eignet sich auch für kleinere bis mittelgroße Produktentwicklungsteams.Weiterlesen...

Figuren im 3D-Drucker, Bild: Patrick Daxenbichler - stock.adobe.com
*UPDATE vom Juli 2019*

Materialien für den 3D-Druck: Neu-Entwicklungen immer schneller

Fast 35 Jahre ist der 3D-Druck jetzt alt. Für eine Fertigungstechnologie ein jugendliches Alter, aber die Technik reift und mit ihr die möglichen Werkstoffe und Materialien – hier sind die Visionen wild und die Entwicklungen schnell...Weiterlesen...