3D-Druck

Zahnersatz, Roboter, Kaffeebecher, Essen, Turbinen – aus einem 3D-Drucker kann alles kommen. Das hört man zumindest immer wieder, wenn man sich in der Branche der additiven Fertigung umhört. ke NEXT hakt für Sie nach, wie weit die Technik wirklich ist.

26. Nov. 2018 | 16:11 Uhr
11676 ProJet MJP 2500 IC Image1
3D-Drucklösung für Feingussspezialisten

RealWax-Modelle in kürzerer Zeit herstellen

Der ProJet MJP 2500 IC von 3D Systems senkt Kosten- und Zeitaufwand für Werkzeugherstellung mit 3D-gedruckten Wachsmodellen, die in Gießprozesse integriert werden können und ermöglicht kostengünstige Designiterationen für gegossene Metallteile.Weiterlesen...

23. Nov. 2018 | 15:22 Uhr
Additive_Fertigung_Fraunhofer_LBF_1
Fachtagung Additive Fertigung

Tagung: Additive Fertigungstechnologien im Fokus

Im Februar 2019 dreht sich auf der Fachtagung ‚Additive Fertigung – fokus kunststoff’ alles um die innovative Fertigung von Kunststoffbauteilen – von neuen Materialien, Verfahren und Prozessen bis zur Qualitätssicherung und Zulassung.Weiterlesen...

22. Nov. 2018 | 16:03 Uhr
LaserForum 2918_IVAM-3D_Additive_Laser_Manufacturing_LAT_RUB_Bochum
LaserForum 2018

3D-Fertigung von Präzisionsbauteilen

Das LaserForum 2018 zeigte innovative 3D-Fertigung durch additive, subtraktive und hybride Methoden. Unter anderem wurde auch über das Prinzip der optischen Assemblierung von mikroskopisch kleinen Bauteilen referiert.Weiterlesen...

21. Nov. 2018 | 17:08 Uhr
SolidLine_3DSystems_
SolidLine jetzt 3D-Druck-Komplettanbieter

SolidLine schließt Partnervertrag mit 3D Systems

SolidLine hat einen Partnervertrag mit 3D Systems geschlossen. Rund um den 3D-Druck bietet SolidLine damit in der DACH-Region alles aus einer Hand. Zudem baut der Reseller ein Anwendungszentrum, das zur Veranschaulichung der Lösungen dienen soll.Weiterlesen...

20. Nov. 2018 | 16:22 Uhr
Umfrage von OnePoll im Auftrag von Reichelt Elektronik
Schmuck und Essen aus dem 3D-Drucker

Umfrage: Hälfte der Deutschen wünscht sich einen 3D-Drucker

Eine Umfrage von OnePoll im Auftrag von Reichelt Elektronik hat ergeben, dass die 3D-Drucktechnologie auch Einzug in europäische Privathaushalte findet. Und 3D-Druck sorgt auch für überraschende Anwendungen, etwa beim Drucken von Lebensmitteln.Weiterlesen...

19. Nov. 2018 | 16:35 Uhr
3D-gedruckte-silikonbauteile-2
Additive Fertigung von Silikonbauteilen

ViscoTec treibt 3D-Druck von 1K- und 2K-Flüssigkeiten voran

ViscoTec liegt mit den eigens für den 3D-Druck entwickelten Druckköpfen für viskose 1K- und 2K-Materialien im Trend und setzt neue Maßstäbe. Bauteile aus Silikon werden so absolut prozesssicher gefertigt.Weiterlesen...

16. Nov. 2018 | 16:46 Uhr
Voxeljet
Imposantes Kunstwerk aus Alu-Sandguss

Kunst aus dem 3D-Drucksystem VX4000

Ein einzigartiges Schlingenball-Kunstwerk ist mithilfe des weltgrößten 3D-Drucksystems für Sandformen entstanden: Voxeljet hat die vier Meter hohe Aluminium-Skulptur Schlingenball mit dem 3D-Drucksystem VX4000 erschaffen.Weiterlesen...

15. Nov. 2018 | 16:38 Uhr
EOS_FORMIGA_P_110_Velocis
Ersatzteile aus dem 3D-Drucker für die Bahn

Höchste Eisenbahn für maßgeschneiderte Ersatzteile

Die Deutsche Bahn setzt bei der Instanthaltung der Züge auf additive Fertigungsverfahren, denn die Ersatzteilversorgung wird schwieriger. Dank industriellem 3D-Druck von EOS ist das für die Deutsche Bahn jedoch kein Problem.Weiterlesen...

14. Nov. 2018 | 16:19 Uhr
3ntr-a4-3d-drucker-3-duesen
Carbon-Dauerdruckplatte

Flexibler 3D-Druck mit bis zu drei Düsen

Der 3ntr 3D-Drucker punktet mit hoher Materialvielfalt und einem offenen System. Der beheizte Bauraum, kombinierbare Düsen und eine Dauerdruckplatte aus beschichtetem Carbon sprechen für eine gute Qualität des Geräts.Weiterlesen...

13. Nov. 2018 | 17:04 Uhr
slm SZEngine
Laserschmelzen

Audi Hungaria setzt auf SLM Solutions

Dem SZEngine Team ist es gelungen, einen kompletten Motor mit Hilfe des selektiven Laserschmelzens herzustellen. Dafür nutzten sie exklusiv die SLM-Maschine des Motorenlaufcenters (MAC) Audi Hungaria.Weiterlesen...

12. Nov. 2018 | 16:09 Uhr
PM_TwoCure_formnext_2018_Bild2
Harzbasierter 3D-Druck

Harzbasierter 3D-Druck ohne Stützstrukturen

Das Fraunhofer ILT hat das TwoCure-Verfahren zur industriereifen Maschinentechnik weiterentwickelt: Mithilfe des harzbasierten 3D-Drucks lassen sich Kunststoffbauteile in großen Stückzahlen in einem automatisierten Prozess produzieren.Weiterlesen...

09. Nov. 2018 | 15:01 Uhr
Endstück und Verbindungsstück des Trittbretts
Luft- und Raumfahrt-Industrie

German RepRap x400 hilft Airbus Helicopters Kosten sparen

Airbus Helicopters nutzt ihren German RepRap x400 3D-Drucker in der Entwicklung zur Sicherstellung der Termin-, Kosten- und Qualitätsziele, so auch bei der Validierung des Designs eines neuen Trittbretts.Weiterlesen...

08. Nov. 2018 | 16:50 Uhr
about-us
Zusammenarbeit von Ansys und Granta Design

„Unterstützen die Unternehmen bei ‚first-time-right’-Bauteilen“

Dank der neuen Partnerschaft zwischen Ansys und Granta Design können Ingenieure und Wissenschaftler nun Werkstoffinformationen für additive Fertigungsverfahren effektiv verwalten und anwenden.Weiterlesen...

07. Nov. 2018 | 16:34 Uhr
bigrep-studio-2
Entwicklungspartnerschaft

Additive Fertigung als entscheidende Industrie 4.0-Anwendung

Eine Entwicklungspartnerschaft von BigRep und Bosch Rexroth eröffnet eine neue Dimension additiver Fertigung für die Industrie. Der 3D-Druck soll dank technischer Innovation und Integration als Industrie 4.0 Anwendung etabliert werden.Weiterlesen...

06. Nov. 2018 | 16:31 Uhr
Siemens_Mobility_Image_1_Larger-780x405
Siemens Mobility setzt auf Stratasys

On-Demand-Ersatzteile schnell und kostengünstig erstellen

Das neue Instandhaltungsdepot von Siemens Mobility in Dortmund-Eving bietet mithilfe der fortschrittlichen FDM-3D-Druck-Technologie von Stratasys eine Digitalisierung der Instandhaltung auf höchstem Niveau.Weiterlesen...

05. Nov. 2018 | 13:05 Uhr
Bild 3-Schritt 3 AM_PrintSimulation_Result
Virtuelle Produktentwicklung

Virtuell vorbereitet, erfolgreich gedruckt

Flexibel konstruieren, schnell und kostengünstig produzieren: Wer die Potenziale der additiven Fertigung ausschöpfen will, benötigt eine an das Verfahren angepasste, vollständig virtuelle Produktentwicklung.Weiterlesen...

02. Nov. 2018 | 15:27 Uhr
RS823-Mayku_FormBox_Forming a Mask Template
Desktop-Vacuum Former

Mayku FormBox sorgt für detailgenaue 3D-Objekte

Als schnelle Alternative oder Zusatzgerät zum 3D-Drucker ist der Desktop-Vacuum Former des Start-ups Mayku für sehr kleine Fertigungseinheiten geeignet. Die Mayku FormBox arbeitet mit jedem Haushaltsstaubsauger.Weiterlesen...

01. Nov. 2018 | 16:31 Uhr
ARBURG_147332 Freeformer 300-3X
Additive Fertigung komplexer Teile

Arburgs Freeformer 300-3X bietet große Materialfreiheit

Mit dem Freeformer 300-3X von Arburg lassen sich für die industrielle additive Fertigung aus drei Komponenten komplexe und belastbare Funktionsbauteile in Hart-Weich-Verbindung mit Stützstruktur herstellen.Weiterlesen...

31. Okt. 2018 | 16:12 Uhr
Igus 3d druck service
3D-Sonderteile jetzt noch schneller

Igus verdreifacht seinen 3D-Druckservice

Neue SLS-Drucker bei Igus erweitern die 3D-Druckkapazitäten für die Herstellung langlebiger Verschleißteile. Sei es zur kurzfristigen Ersatzteilbeschaffung, für den Prototypenbau oder zur Herstellung von schmiermittelfreien Kleinserien.Weiterlesen...

30. Okt. 2018 | 16:59 Uhr
siemens eos 3d-druck
Zusammenarbeit EOS und Siemens

EOS und Siemens forcieren Einsatz der additiven Fertigung

EOS und Siemens intensivieren ihre Partnerschaft rund um den industriellen 3D-Druck. Die strategische Zusammenarbeit wird weiter ausgebaut in den Bereichen Software, Automatisierungs- und Antriebstechnik und in der Anwendung der additiven Fertigung.Weiterlesen...

29. Okt. 2018 | 07:00 Uhr
Vivid Colors,
Realismus, Farbe und Geschwindigkeit

Rapid Prototyping der nächsten Generation

Stratasys, ein Branchenführer für Lösungen der additiven Fertigung, weitet die Grenzen der Möglichkeiten von 3D-gedruckten Prototypen weiter aus und verhilft Kunden jetzt kostengünstiger und fünf bis zehn Mal schneller zu äußerst realitätsnahen, farbintensiven Bauteilen.Weiterlesen...

26. Okt. 2018 | 11:00 Uhr
3d-systems-GF-DMP-500-DPM-front-closed-3D-systems
Skalierbares Fertigungssystem

Vorzüge additiver und subtraktiver Fertigung in einem System

3D Systems und GF Machining Solutions präsentieren die DMP Factory 500. Das neue Fertigungssystem steht für die Integration der Vorzüge additiver und subtraktiver Fertigung und ermöglicht einen grundlegenden Wandel in der Fertigung.Weiterlesen...

22. Okt. 2018 | 11:33 Uhr
Easelink Zahnräder 3D-Druckservice Igus
Mit Vollgas Prototypen bauen

Verschleißfeste Zahnräder aus dem 3D-Drucker

Das Hightech-Unternehmen Easelink setzt auf schnell konfigurierbare und abriebfeste Zahnräder aus dem 3D-Druckservice von Igus. Zum Einsatz kommen verschleiß- und reibungsoptimierte Hochleistungskunststoffe.Weiterlesen...

19. Okt. 2018 | 11:41 Uhr
Murtfeldt begründet Partnerschaft mit Jomatik
3D-Druck-Rundum-Service

Murtfeldt begründet Partnerschaft mit Jomatik

Dank des neuen 3D-Druck Partners Jomatik erweitert Murtfeldt sein Produktportfolio rund um das Thema 3D-Druck und bietet damit auch in diesem Bereich einen Rundum-Service für die Industrie.Weiterlesen...

18. Okt. 2018 | 11:56 Uhr
PEBA evonik_chemie_foto_017
3D-gedruckte Bauteile

Evonik entwickelt PEBA-Pulver für 3D-Druck

3D-gedruckte Bauteile aus dem neuen PEBA-Pulver von Evonik weisen eine hohe Flexibilität, sehr gute Chemikalien- und hohe Dauergebrauchsbeständigkeit sowie ein großes Temperaturfenster von -40 bis 90 °C auf.Weiterlesen...