3D-Druck,Konstruktion,Automation,Maschinenbau,Anlagenbau

Zahnersatz, Roboter, Kaffeebecher, Essen, Turbinen – aus einem 3D-Drucker kann alles kommen. Das hört man zumindest immer wieder, wenn man sich in der Branche der additiven Fertigung umhört. ke NEXT hakt für Sie nach, wie weit die Technik wirklich ist.

Naturschutz per 3D-Druck – Bild: Secore International
3D-Druck und Naturschutz

Korallen retten mit 3D-gedruckter Keramik

Additiv gefertigtes Versuchsbauteil - Bild: 3T-RPD
Polymerlösungen für 3D-Druck

Wesentliche Verbesserungen für filamentbasierten 3D-Druck

Schunk 3D-Printservice - Bild: Schunk
3D-Druckservice von Schunk

Teile schnell und einfach additiv gefertigt

Bild: Fraunhofer IPT
Stützstrukturen für 3D-Druck

Stützstrukturen optimieren Bearbeitung dünnwandiger Bauteile

Weltleitmesse SMM Maritimer 3D-Druck - Bild: Messe Hamburg
Maritimer 3D-Druck

Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft SMM mit Sonderschau zum maritimen 3D-Druck

Benjamin Tan, Vice President Ultimaker APAC - Bild: Ultimaker
Ultimaker expandiert

3D-Druckerhersteller eröffnet Büro in Singapur

3D-Druckservice – Bild: Igus
3D-Druckservice

Igus sorgt für schnellen Ersatz von Verschleißteilen

Der J750 ermöglicht dem Audi-Kunststoff-3D-Druck-Zentrum vollständig transparente, mehrfarbige Deckgläser für Rückleuchten in einem einzigen Druckvorgang herzustellen.
Beschleunigung des Automobil-Designs

Audi nutzt Vollfarb-Multimaterial-3D-Druck von Stratasys

Futuro – Bild: Protolabs
Spektakuläre 3D-Aufnahmen

3D-gedrucktes Futuro-Modell durchbricht Stratosphäre

Protolabs 3D-Druck Additive Fertigung kenext
3D-Druck im Einkauf

Additive Fertigung als Entscheidungsgrundlage für Einkäufer