Antriebstechnik

Heben, Senken, Drehen, hoch, runter, vor und zurück, auf und zu: In Maschinen und Anlagen müssen jede Menge Bewegungen umgesetzt werden – mechanische und elektrische Antriebskomponenten halten alles am Laufen. ke-next.de zeigt Ihnen, welche Lösungen es hier gibt. Wenn sie noch vor der Wahl des richtigen Systems stehen, finden Sie hier eine Zusammenstellung von mechanischer und elektrischer Antriebstechnik. Auch die Fluidtechnik und Antriebsautomatisierung sind hier vertreten.

13. Apr. 2010 | 16:00 Uhr
Mit dem Sinamics G150 Clean Power stellt Drive Technologies einen Umrichter bereit, der
Umrichter

Sinamics G150 Clean Power: Schont das Netz

Mit dem Sinamics G150 Clean Power stellt Drive Technologies einen Umrichter bereit, der niederfrequente Netzrückwirkungen reduziert. (antriebspraxis)Weiterlesen...

09. Apr. 2010 | 13:00 Uhr
Sicherheit in beide Richtungen 1

Sicherheit in beide Richtungen

Problem von hydraulischen Verriegelungen war bisher die unzureichende Sicherheit der Rückschlagventile. Vibrationen etwa konnten zu unkontrollierter Absenkung der Hydraulikzylinder führen. Nun kombiniert ein vollhydraulischer Verriegelungszylinder von Weber-Hydraulik die sichere mechanische Verriegelung mit hydraulischer Betätigung und Entriegelung.Weiterlesen...

11. Mär. 2010 | 13:00 Uhr
Für millionenfache Hübe 1

Für millionenfache Hübe

Konventionelle Antriebe sind aufwendig anzufertigen und verbrauchen nicht nur bei ihrer Herstellung, sondern vor allem im Betrieb jede Menge Ressourcen und Energie. Alternative ist ein pneumohydraulisches Antriebs- und Presszylindersystem, das lediglich mit Druckluft betrieben wird.Weiterlesen...

11. Mär. 2010 | 13:00 Uhr
Flüsternde Hydraulik im OP-Tisch 1

Flüsternde Hydraulik im OP-Tisch

Die Bandbreite der während der Medica und Compamed in Düsseldorf präsentierten Innovationen reichte von Präzisionsteilen im Mikrometer-Bereich bis hin zur wartungsfreien, extrem leisen Hydraulik für OP-Tische. fluid berichtet dazu beispielhaft über ausgesuchte Produkte.Weiterlesen...

14. Feb. 2010 | 13:00 Uhr
Lastaufnahmemittel und Hebezeuge intern prüfen 1

Lastaufnahmemittel und Hebezeuge intern prüfen

Die sichere Funktion von Hebezeugen und Lastaufnahmemitteln muss jährlich überprüft werden. Spezielle Prüfstände ermöglichen die Prüfung im eigenen Haus.Weiterlesen...