Elektrische Antriebstechnik

In dieser Rubrik finden Sie alles rund um Elektromotoren (Asynchronmotoren, Synchronmotoren, Servomotoren, Torquemotoren, Kleinmotoren, Piezomotoren), Frequenzumrichter, Motorstarter und viele weitere Komponenten der elektrischen Antriebstechnik.

18. Feb. 2011 | 13:44 Uhr
Ölbadgeschmierter Elektrozylinder im Test 1

Ölbadgeschmierter Elektrozylinder im Test

Mit seinen Elektrozylindern CMS63 setzt SEW-Eurodrive ein neuartiges Baukonzept um. Dank ihrer wartungsfreien Ölbadschmierung erschließt diese Baureihe neue Anwendungsfelder. Weil die Zylinder gleichermaßen kleine Arbeitshübe und weite Verstellbewegungen beherrschen, kann man ein zusätzliches Antriebssystem sparen. Auch bei der Einbaulage genießt der Kunde jetzt die volle Flexibilität. Weiterlesen...

18. Feb. 2011 | 13:13 Uhr
Kompaktes Kleingetriebe bietet hohe Effizienz bei großer Untersetzung 1

Kompaktes Kleingetriebe bietet hohe Effizienz bei großer Untersetzung

Es ist schon erstaunlich, welches Potenzial in einer uralten Technik stecken kann. Das schon zur Zeit der Windmühlen verwendete, jetzt mit modernen Methoden gefertigte Kronenradgetriebe bringt bis zu 50 Prozent Energieeinsparung. Doch nicht nur das. Weiterlesen...

18. Feb. 2011 | 10:34 Uhr
Erfolgreich getestet im Salzsprühnebel 1

Erfolgreich getestet im Salzsprühnebel

Rollon bietet mit Rollon Alloy eine hochwertige Korrosionsschutzbeschichtung für Linearführungen an. Eine so beschichtete Linearführung hat einen Salzsprühtest nach ISO 9227 NSS von 720 Stunden mit geringen Beeinträchtigungen bestanden. Weiterlesen...

14. Feb. 2011 | 07:34 Uhr
Interview: Uwe Meißner, F.X.Meiller 1

Interview: Uwe Meißner, F.X.Meiller

Als Global Player schreibt F.X. Meiller seit mittlerweile über 160 Jahren Erfolgsgeschichte. Das Münchner Unternehmen entwickelte sich zum Marktführer für Kippaufbauten in den Bereichen Bauwirtschaft und Entsorgungswirtschaft und ist Systempartner für die Nutzfahrzeugindustrie. Dabei setzt die Fahrzeug- und Maschinenfabrik schon seit jeher auf Hydraulik Marke Eigenbau. Weiterlesen...

14. Feb. 2011 | 07:01 Uhr
Entwicklungstendenzen bei Hydraulikdichtungen 1

Entwicklungstendenzen bei Hydraulikdichtungen

Im Wesentlichen sind es drei Aspekte in der Hydraulik, die auch die aktuellen Produktentwicklungen in der Dichtungstechnik prägen: Energieeffizienz, Energiedichte und Miniaturisierung. Im folgenden Technologiereport hat fluid die firmenspezifischen Entwicklungsaktivitäten der tonangebenden Unternehmen zusammengefasst. Weiterlesen...

15. Dez. 2010 | 07:54 Uhr
Rexroth unterstützt Sistema-Software 1

Rexroth unterstützt Sistema-Software

Rexroth unterstützt jetzt den herstellerneutralen Software-Assistenten Sistema, der vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung entwickelt wurde. Weiterlesen...

15. Dez. 2010 | 07:44 Uhr
Neu in der Edelstahl-Produktpalette von Schwer Fittings 1
Vielfalt in Edelstahl

Neu in der Edelstahl-Produktpalette von Schwer Fittings

Neu in die Edelstahl-Produktpalette hat Schwer Fittings Instrumentation-Gewinde- und Schweißadapter aufgenommen. Zur Wahl stehen Doppelnippel, Adapter, ...Weiterlesen...

14. Dez. 2010 | 13:27 Uhr
Balgzylinder als Alternative zu Metallzylindern 1

Balgzylinder als Alternative zu Metallzylindern

Sie sind wartungsfrei, kostengünstig und in immer mehr Fällen die Alternative zu Metallzylindern: Balgzylinder erobern sich neue Anwendungsbereiche – vom Hubzylinder in der Automobilindustrie bis hin zum Anpresszylinder in Schienenfahrzeugen. Weiterlesen...

14. Dez. 2010 | 13:21 Uhr
Klarwasserhydraulik treibt Reinigungsroboter an 1
Hydraulik

Klarwasserhydraulik treibt Reinigungsroboter an

Klarwasserhydraulik kommt oft in sehr speziellen Anwendungen zum Einsatz. Das beweist ein Experte aus Bad Tölz, der mit dieser Antriebstechnik seine Reinigungsroboter für Kernkraftwerke ausstattet. Weiterlesen...

16. Nov. 2010 | 13:49 Uhr
Probleme und Lösungen bei der Bergung der „Kursk“ 1
Panorama

Probleme und Lösungen bei der Bergung der „Kursk“

Sensible, zerbrechliche Lasten zu heben ist schwer. Komplizierter wird es, wenn die Hebeanlage nicht auf festem Grund fußt, sondern in stürmischer See schwimmt. Wenn sich im zu hebenden Gut dann noch zwei Atomreaktoren finden, wird die Aufgabe heikel. fluid sprach mit einem der Ingenieure, die an der Bergung des gesunkenen russischen Atom-U-Boots Kursk vor neun Jahren beteiligt waren. Weiterlesen...