LL06, Bild: PiezoMotor

Der LL06 mit spielfreiem Direktantrieb und mit einem Gewicht von nur 16 Gramm ist der kleinste Motor von PiezoMotor. - Bild: PiezoMotor

| von Redaktion ke NEXT

Der LEGS Linear LL06 ist der kleinste Linearmotor von PiezoMotor. Basierend auf einem piezoelektrischen Antriebsprinzip erreicht er höchste Miniaturisierung und wiegt lediglich 16 Gramm. Dabei hat der LEGS Linear LL06 im Stillstand eine Haltekraft von 6,5 Newton.

Mit seinem spielfreien Direktantrieb kann er Mikroschritte im Sub-Nano-Millimeterbereich ausführen. Der piezoelektrische Effekt bewirkt eine Verformung bestimmter Keramiken beim Anlegen einer Spannung. PiezoMotor nutzt dieses Prinzip in seinen Motoren mit den sogenannten Piezo-LEGS: Beine aus Keramik, die durch Spannung sowohl verlängert als auch seitlich gebogen werden können. Die paarweise angeordneten Piezo-LEGS treiben die Hubstange des LL06 an und erzielen dadurch die gewünschte Hubbewegung mit einer Auflösung von 0,6 Nanometern pro Mikroschritt.

Mit Abmessungen von nur 23,4 mm x 19,6 mmm x 10,6 mm ermöglicht der LEGS Linear LL06 eine enorme Miniaturisierung. Ausgestattet mit einem robusten Edelstahlgehäuse und geeignet für Temperaturen von -20 bis +70 °C ist er für viele Einsatzumgebungen geeignet.

Der lineare Piezomotor LL06 kann mit fünf verschiedenen Hubstangenlängen von 30 bis 100,8 mm ausgestattet werden. Dadurch ergeben sich Hübe von 0 bis maximal 74,1 mm, verteilt über fünf Hubbereiche. Er verfügt über einen eingebauten optischen Encoder, der optional mit einer Auflösung von 1,25 µm oder 80 nm erhältlich ist. Für Open-Loop-Anwendungen oder solche mit externen Encodern wird er auf Wunsch auch ohne Encoder geliefert. Spielfreiheit, hohe Haltekraft geringe Abmessungen und die niedrige Leistungsaufnahme von nur 5 mW/Hz eröffnen diesem neuen Motortyp viele neue Anwendungsbereiche, beispielsweise in MRT-Scannern, Operationsrobotern oder Diagnosegeräten. Der LEGS Linear LL06 ist wartungsarm, vakuumtauglich und erzeugt keine Magnetfelder. Das erweitert seine Einsatzmöglichkeiten in hochanspruchsvollen OEM-Anwendungen zusätzlich.

Und es geht auch noch kleiner! In Kürze wird PiezoMotor dem Markt einen miniaturisierten Linearmotor in der Größe eines Daumennagels vorstellen, der das Potenzial hat, medizintechnische Anwendungen wie Insulinpumpen zu revolutionieren.

Quelle: PiezoMotor

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?