Servomotoren,

Servomotoren, (Bild: B&R)

Servomotoren: Zwei neue Größen

B&R ergänzt seine Servomotor-Baureihe 8LS um zwei weitere Größen. Die Baugröße A bietet bei einem Flanschmaß von 70 mm ein hohes Drehmoment auf kleinem Bauraum. Mit der Baugröße 9 wird das Leistungs-Spektrum der Baureihe mit bis zu 75 kW nach oben hin abgerundet. Damit können Maschinen- und Anlagenbauer die Motoren noch besser auf ihre Anforderungen anpassen.

Linearaktuatoren: Präzise und belastbar

Linearaktuator,
Linearaktuator, (Bild: IAI)

IAI Industrieroboter stellt eine neue Generation von Linearantrieben vor. Sie ist unter der Serienbezeichnung RCP6 erhältlich. Aus 92 verschiedenen Modellen können geeignete Antriebe gewählt werden. Die Linearantriebe der Serie zeichnen sich durch die s mechanische Stabilität sowie der verbesserten Positioniergenauigkeit aus. Bei der Version werden nun Positionier-Wiederholgenauigkeiten von ± 5 µm realisiert. Von der verbesserten mechanischen Belastbarkeit profitieren die Schubstangen der Serie. Die linearen Kugelumlaufausführungen nehmen die radialen Lasten und Lastmomente auf. Schwingungen beim Anhalten werden unterdrückt und Hübe ohne externe Führung von 50 mm bis zu 700 mm stehen zur Auswahl. Eine Funktion zur Kollisionserkennung wurde ebenfalls in diese neue Baureihe integriert.

Servomotoren: 30 Prozent mehr Performance

Servomotor,
Servomotor, (Bild: Kollmorgen)

Die AKM-Servomotoren von Kollmorgen haben flexible Einsatzmöglichkeiten und eine gute Performance. Die neue Generation, die der Hersteller für Servoantriebstechnik und Motion Control jetzt auf der Sps Ipc Drives in Nürnberg als Konzept vorstellte, hat eine gesteigerte Leistungsdichte der AKM2G um bis zu 30 Prozent. Diese ist vor allem die Folge der optimierten Wickeltechnologie. Damit werden die Kupferverluste der Wicklungen gesenkt. Vorteile: Bessere Energieeffizienz sowie Raum für mehr Leistung bei gleichem Bauvolumen. Darüber hinaus gibt es ein gleichmäßigeres Cogging-Verhalten, was letztlich die Regelungsgenauigkeit verbessert. Die neue Generation der Synchron-Servomotoren soll 2017 zunächst in sechs Baugrößen mit Leistungen zwischen 0,3 und 10 kW auf den Markt kommen. mb

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?