| von Niklas Sjöström, Thomson Industries

Diese Umgebung beschreibt in der Regel eine Anwendung der Lebensmittelverarbeitung. Hier werden die Maschinen relativ häufig mit Hochdruck-Strahlwasser gereinigt. Die Schlitten kommen dabei nicht nur mit der Flüssigkeit in Berührung, sondern sind beträchtlichem Druck durch den Reinigungsprozess ausgesetzt.

Lösung

  • Kugelführung: Verchromt
  • Linearlager: Korrosionsfest
  • Montagematerial: Edelstahl
  • Abdeckung: Keine Abdeckung
  • Schmierung: Standard-Schmierfett oder ggf. lebensmitteltauglich bzw. temperaturfest

Argumente für die Lösungsvariante: Durch das Strahlwasser würden Standardstahlbauteile rosten. Daher müssen verchromte und korrosionsfeste Lager und Kugelführungen sowie Edelstahl-Montagematerial verwendet werden. Prismenführungen sind ebenfalls geeignet, sollten jedoch bei hohen Temperaturen vermieden werden, da ihr Polymer-Werkstoff nicht so temperaturbeständig ist wie metallene Wälzkörper. Die Lineareinheit sollte offen ausgeführt sein und Spülanschlüsse oder Ablauföffnungen aufweisen, um die Reinigungsflüssigkeit abführen zu können. Bei hohen Temperaturen ist ein Hochtemperatur-Schmiermittel einzusetzen, zudem sollten alle Dichtungen und sonstigen Kunststoffteile entfernt werden.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?