WBK-Flanschlagereinheit von Hiwin

WBK-Flanschlagereinheit von Hiwin

Da der Lineartechnikspezialist diese speziell für Schwerlast-Kugelgewindetriebe ausgelegten Bauteile nun auch in Offenburg auf Lager hält, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands in nur zwei Werktagen, anstatt wie bisher in 14 Wochen.

Die Flanschlagereinheiten mit massivem Stahlgehäuse eignen sich für den Einsatz in Werkzeugmaschinen, Bearbeitungszentren, aber auch für Anwendungen in der Halbleiterausrüstung und Automatisierungstechnik. Im Gehäuse sind Schrägkugellager der BSB-Serie von Hiwin verbaut, deren 60°-Kontaktwinkel hoher axiale Lasten aufnehmen können.

Die für unterschiedliche axiale Lastaufnahmen in den Lageranordnungen DF, DFD, DFF mit zwei, drei bzw. vier Schrägkugellagern erhältlichen Einheiten weisen aufgrund der Vorspannung über den Lagerdeckel eine hohe Steifigkeit und ein minimales Axialspiel auf. Mit ihrer Laufgenauigkeit, die andere marktübliche Modelle übertrifft, und einem sehr geringen Anfahrmoment finden sie auch in Prüfvorrichtungen Verwendung. Hiwin bietet die WBK-Flanschlagereinheiten in verschiedenen Baugrößen für Wellendurchmesser von 15, 17, 20, 25, 30, 35 bis 40 mm an. Alle Varianten werden inklusive Dichtung, Distanzscheiben und Nutmutter geliefert.

www.hiwin.de