Gleitführung, Bild: Mädler

Gleitführung, Bild: Mädler

Gleitführung: In neuer Leistungsklasse

Mädler präsentiert die neue Gleitführung DFG 115. Das Produkt ist maßlich austauschbar mit der ISO 12090 Größe 15. Schiene und Laufwagen bestehen aus hartanodisiertem Aluminium, die Gleitelemente sind aus hochentwickeltem Polymerkunststoff und ermöglichen eine lange Lebensdauer bei hoher Belastbarkeit. Drei Laufwagen-Varianten stehen zur Wahl: nicht einstellbar, manuell einstellbar und selbsteinstellend. Die nichteinstellbaren Laufwagen haben Spiel und können auf parallelen Schienen als Loslager eingesetzt werden. Wählbar sind vier Schienenlängen, die fertig gebohrt sind. Die Gleitführung ist unempfindlich gegen Vibrationen und selbst ein beschädigter Wälzkörper führt nicht zum Totalausfall. Sie hat eine Korrosionsbeständigkeit, ist geeignet für die Hochdruckreinigung und wartungsfrei.

Kugelumlaufführung : Für hohe Traglasten

Kugelumlaufführung, Bild: Item Industrietechnik
Kugelumlaufführung, Bild: Item Industrietechnik

Die Kugelumlaufführung-Schiene PS 4-20 und der Kugelumlaufführung-Wagen PS 4-20 ergänzen ab sofort das Produktangebot von Item Industrietechnik im Bereich der Lineartechnik. Das System bietet eine schnelle Montage sowie die große Tragfähigkeit von bis zu 1.850 N. Die 20 mm breite und bis zu 2.960 mm lange Schiene besitzt vorgebohrte Befestigungsöffnungen. Mithilfe des Montagesatzes wird diese auf das Standardprofil 8 aufgesetzt und verschraubt. Der Wagen lässt sich dann auf die Schiene schieben und das System ist sofort einsatzbereit. Je nach Bedarf und Platz kann die Schiene auch individuell auf die passende Länge zugeschnitten werden. Die Kugelreihen der Kugelumlaufführung PS 4-20 stehen in Zweipunktkontakt, O-Anordnung und einem Druckwinkel von 45° auf den Laufbahnen.

Drehmomentbegrenzer: Für direkte Antriebe

Drehmomentbegrenzer, Bild: Jakob Antriebstechnik
Drehmomentbegrenzer, Bild: Jakob Antriebstechnik



Jakob Antriebstechnik stellt die Sicherheitskupplungen der Baureihe SKB-KP vor. Die Kupplungen werden seit Jahrzehnten zum mechanischen Schutz von Antriebsaggregaten eingesetzt. In hunderten von Anwendungen, insbesondere als Kollisionsschutz in Vorschubachsen von Werkzeugmaschinen, können die Drehmomentbegrenzer ihre Wirksamkeit nachweisen. Die flexible, spielfreie Sicherheitskupplung der neuen Baureihe ist eine Kombination aus Metallbalg-Servokupplungen und dem Sicherheitskupplungsmechanismus der Firma. Die Kompensation von Fehlausrichtungen, geringe Restkräfte, ein geringes Trägheitsmoment sowie eine genaue Übertragung des Drehmoments aufgrund der hohen Torsionssteifigkeit sind die hervorstechenden Eigenschaften dieser Kupplungsart. mb