Magnetsystem, Bild: Goudsmit Magnetics

Magnetsystem, Bild: Goudsmit Magnetics

Magnetsysteme: Für die Luftfahrtindustrie

Goudsmit Magnetics präsentiert magnetische Produktlösungen für die Luftfahrtindustrie. Das Unternehmen entwirft, produziert und liefert Magnetsysteme und Permanentmagnete mit einem geringeren Gewicht als die Vorgängermodelle und die langfristig unter schwierigen Bedingungen Leistung erbringen. Derartige Systeme werden verwendet in Stellantrieben, linearen Antrieben und Elektromotoren, die unter anderem für die Luftfahrtindustrie bestimmt sind. Dabei wird mit Hilfe einer Software simuliert und getestet, ob die kritischen Anforderungen für Zugkräfte, Drehmomente, Feldstärke, Temperatur und Sensorspezifikationen erfüllt werden. Miniaturisierung und die Verwendung alternativer Magnetsorten ermöglichen die in der Luftfahrtindustrie gewünschte Gewichtsreduzierung.

Servoantriebe: Kleiner Ether-CAT-Servo-Drive

Servoantrieb, Bild: Elmo Motion Control
Servoantrieb, Bild: Elmo Motion Control

Mit 20 Gramm und weniger als 13 cm³ liefert das neueste Produkt der Gold-Twitter-Familie von Elmo Motion Control, der Gold Twitter 80A/80V, bis zu 5.000 Watt Nennleistung. Mit Nennströmen bis 80 Ampere und Versorgungsspannungen bis 196 VDC erreichen die neuen Nano-Servoantriebe eine neue Dimension. Die Kommunikation erfolgt über Ether-CAT- oder CAN-Open-Schnittstellen in Echtzeit und erlaubt einen Mehrachsbetrieb. Das Produkt entspricht allen internationalen Standards in Bezug auf EMV und funktionale Sicherheit STO (IEC 61800-5-2, SIL-3) und ist damit der kleinste STO-zertifizierte Servoantrieb der Welt. Der neue kleine Servo-Drive eignet sich für den Einsatz in komplexen industriellen Applikationen, die auf kleinstem Raum hohe Regelungsgüte benötigen.

Vibrationsmotor: Haptisches Feedback

Vibrationsmotor, Bild: Schukat Electronic
Vibrationsmotor, Bild: Schukat Electronic

Mit dem SMD-DC-Vibrationsmotor von Ekulit führt Schukat ein neues Produkt im Programm. Der VM1105A3-SMD hat ein Gewicht von 1 Gramm und geringe Abmessungen. Dabei besitzt er eine Nennspannung von 3V, sein Temperatureinsatzbereich liegt zwischen -30 und +70°C. Zum Einsatz kommt der Motor, wo ein haptisches Feedback oder eine Warnung erforderlich ist, wie in allen Arten von manuellen Bediengeräten sowie Maschinen- und Fahrzeugsteuerungen. Zu den Anwendungen im Automotive-Bereich zählen Spurhalteassistenten und Müdigkeitswarner, für die Vibratoren in den Fahrersitzen der Fahrzeuge eingebaut werden. Erkennt das System im eine Unaufmerksamkeit des Fahrers, wird dieser in Form eines optischen, akustischen und haptischen Signals vor der Gefahr des Sekundenschlafs gewarnt. mb