Industriekamera mit Gigabit-Ethernet-Anschluss von IDS

Industriekamera mit Gigabit-Ethernet-Anschluss von IDS

Gehäuse, Objektivtuben und Steckverbinder erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP65/67 und schützen das gesamte Kamerasystem vor Schmutz, Staub, Spritzwasser oder Reinigungsmitteln sowie vor einem versehentlichem Verstellen der Objektive. Dem Industrieanspruch entsprechen auch die verschraubbaren Anschlüsse: ein 8-poliger M12 Stecker mit X-Kodierung für Datenübertragung und Power-over-Ethernet (PoE) sowie ein 8-poliger Binder-Stecker für GPIO, Trigger und Blitz.

Die GigE-Industriekamera ist wahlweise mit der IDS Software Suite mit Plug & Play und vielen Sensorfeatures oder als Version mit Unterstützung des GigE Vision Standards erhältlich. Integriert werden modernste CMOS-Sensoren von Sony, ON Semiconductor und e2v. Angeboten wird das erste Modell der Serie mit dem Global Shutter CMOS-Sensor IMX249 der Sony Pregius Familie. Der Sensor bietet eine ausgezeichnete Bildqualität, eine gute Lichtempfindlichkeit, hohen Dynamikumfang und eine gute Farbwiedergabe. bj

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?