Zwei- und vierkanalige 16 V CMOS-Analogkomparatoren von Stmicroelectronics

Zwei- und vierkanalige 16 V CMOS-Analogkomparatoren von Stmicroelectronics

Diese beträgt nun 5 µA pro Komparator. Die neuen Bausteine TSX393, TSX339, TSX3702 und TSX3704 sind kompatibel zu den ICs der vorigen Generation. Mit ihrem großen Single-Supply-Eingangsspannungsbereich von 2,7 bis 16 V eignen sich die neuen Komparatoren für den Betrieb an den üblichen Versorgungsspannungen der verschiedensten Anwendungen wie im Industrie- oder Automotive-Bereich.

Die Bauelemente sind für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C spezifiziert. Da ihre ESD-Beständigkeit angehoben wurde, verbessert sich die Zuverlässigkeit von Sensing- und Steuerungssystemen unter rauen Einsatzbedingungen. Die Bausteine TSX393 und TSX339 enthalten zwei bzw. vier Komparatoren. Ihre Open-Drain-Ausgänge können bei der Vereinfachung des Schaltungsdesigns helfen, wenn eine Oder-Verknüpfung mehrerer Ausgänge oder eine Pegelumsetzung erforderlich ist. Der zweikanalige TSX3702 und der vierkanalige TSX3704 besitzen Push-Pull-Ausgänge für eine zuverlässige Signalisierung ohne Pull-up-Widerstände. bj