Uni-Mehrfach
Mit der Uni-Mehrfach lassen sich mehrere Kabel zuverlässig und platzsparend durch eine Kabelverschraubung führen. Bild: Pflitsch

Als Automatisierungsspezialist bietet Lenord + Bauer seit über 40 Jahren Systeme für die Bewegungs- und Positionserfassung und Steuerung. Damit können Daten wie Positionen, Geschwindigkeiten, Umdrehungen, Laufleistungen, aber auch Temperaturen genau erfasst, kommuniziert, visualisiert und geregelt oder gesteuert werden. Die Produkte bewähren sich seit Jahren in Hochgeschwindigkeits-Zügen sowie in vielen U-Bahnen und Straßenbahnen.

Bei den Kabelverschraubungen vertraut das Unternehmen auf das Uni-Dicht-System, denn aufgrund der großflächigen Abdichtung durch einen Dichteinsatz aus TPE-V erreichen diese Kabelverschraubungen serienmäßig die hohe Schutzart IP 68 und Zugentlastungswerte, die über der Norm liegen. Im Vergleich zu anderen Lösungen wird dabei der Kabelmantel nicht irreparabel eingeschnürt, wodurch die Abdichtung über einen langen Lebenszyklus gewährleistet ist. Der TPE-V-Werkstoff ist zudem sicher einsetzbar über einen weiten Temperaturbereich von -40 °C bis +135 °C. Die von Lenord + Bauer nach Industriestandards durchführten Vibrations- und Temperatur-Schocktests haben die Kabelverschraubungen stets sicher überstanden.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?