Initiatoren-/-Aktorenklemmen mit steckbarerer Signalebene,

Initiatoren-/-Aktorenklemmen mit steckbarerer Signalebene, (Bild: Wago)

Der vorkonfektionierte Steckverbinder erleichtert den Aufbau modularer Maschinen und Anlagen. Durch die eindeutige Kodierung der Steckverbinder und Klemmen sind Fehler bei der Verdrahtung nahezu ausgeschlossen. Mit einem Platzbedarf von nur 3,5 mm pro angeschlossenem Sensor bieten die Initiatoren-/-Aktorenklemmen die Möglichkeit, viele Sensoren auf kleinstem Raum anzuschließen. Die Klemmen eignen sich für die üblichen Leiterquerschnitte von 0,34 bis 0,75mm². Die integrierte Push-in Cage Clamp ermöglicht das schnelle Anschließen und garantiert eine sichere Verbindung auch bei rauen Umgebungsbedingungen. Mit dem Kammbrücker lässt sich eine unbegrenzte Anzahl an Klemmen verbinden. Alle Reihenklemmen lassen sich mit einem durchgehenden, mehrzeilig bedruckbarem Beschriftungsstreifen in kürzester Zeit beschriften. bj

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?