Power Module, Bild: Rutronik

Die Module sind ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich. Bild: Rutronik

| von Antonia Markiewitz, Agentur Lorenzoni für Rutronik Embedded

Die neuen SLLIMM Power Module haben eine Durchbruchspannung von 600 Volt. Sie eignen sich für alle Motoren mit einem Leistungsbereich von bis zu 200 Watt (SLLIMM-nano) beziehungsweise bis zu drei Kilowatt (SLLIMM) und einer Schaltfrequenz von bis zu 20 Kilohertz, wie zum Beispiel bei Kompressoren, Pumpen und Lüftern.

Die Isolationsspannung beträgt mindestens 1500 Vrms. Dank TFS-Technologie haben die Power Module einen niedrigeren VCE(sat)-Wert von 1,65 Volt. Sie kommen mit einem integrierten Operationsverstärker und Komparator sowie intelligenter Shutdown-Funktion und NTC-Widerstand zur Temperaturüberwachung. Zudem haben sie ein geringeres EMI-Aufkommen. Zur schnellen Evaluierung stehen mehrere STEVAL-IPM Boards zur Verfügung. do

Bereits registriert?