Endgeräte Anlauf, Bild: Bosch Rexroth

Die vorinstallierte intuitive Software lässt sich auf diversen Endgeräten nutzen und ist ohne Programmierkenntnisse sofort bedienbar. - Bild: Bosch Rexroth

Mit dem modularen Smart Function Kit for Handling stellt der Hersteller Bosch Rexroth Anwendern ein sofort einsatzbereites Mechatronik-Subsystem für Handhabungsaufgaben zur Verfügung. Nach dem Smart Function Kit für Pressen und Fügen erweitern die Lineartechnikexperten die Smart-MechatroniX-Lösungsplattform damit um ein zweites vordefiniertes und intuitiv bedienbares Subsystem. Zum breiten Anwendungsspektrum des neuen Kits gehören beispielsweise die Bereiche Produktionshandling, Maschinenbestückung und Verpackung. Pick-and-place-Aufgaben lassen sich ebenfalls schnell und kosteneffi­zient umsetzen – als kartesisches Mehrachssystem für Packstücke von unterschiedlicher Größe, Gewicht oder Format.

Erheblich verkürzter Zeitaufwand

Die neuen vorgedachten Subsysteme für Mehrachsanwendungen bieten messbare Vorteile gegenüber konventionell erstellten Lösungen. Diese bestehen vor allem in signifikanten Zeit- und Kostenersparnissen, von der Auslegung über die finale Konfiguration bis hin zum Betrieb. Durch den Plug-and-produce-Ansatz verkürzt sich der Zeitaufwand bei der Inbetriebnahme erheblich.

Das Smart Function Kit for Handling lässt sich einfach und intuitiv über die Software LinSelect auswählen und auslegen. Mit wenigen Klicks und minimalem Engineering-Aufwand bekommen Interessenten passgenau angezeigt, welche Systeme sich für ihre Anforderung eignen. Die Daten aus LinSelect können anschließend direkt in den Konfigurator übernommen und das System fertig konfiguriert werden. Zudem kann man direkt über den Rexroth-eShop bestellen. Diese durchgängige Toolkette spart nicht nur Zeit, sondern reduziert auch Fehlerquellen, etwa durch die Mehrfacheingabe von Daten in unterschiedliche Tools. Neben dem vormontierten Mehrachssystem inklusive Motor, Kabel und sämtlicher Anbauteile ist der passende ctrlX-Antriebsregler inklusive Steuerung mit im Paket. Engineering- und Runtime-Apps sind bereits vorinstalliert.

Vorinstallierte Software

Mechatronik-Subsystem, Bild: Bosch Rexroth
Das sofort einsatzbereite Mechatronik-Subsystem für Handhabungsaufgaben. - Bild: Bosch Rexroth

Großes Einsparpotenzial hinsichtlich Zeit und Arbeitsaufwand bietet die vorinstallierte Software bei der Inbetriebnahme und Integration des Subsystems. Das Gesamtsystem wird automatisch parametriert. Die intuitive, grafische Bedienung über ein webbasiertes HMI verkürzt Installationszeiten zusätzlich. Fertige Funk­tionsblöcke ermöglichen eine einfache Programmierung des Prozesses. Teurer externer Programmieraufwand entfällt damit.

Offene Schnittstellen gewährleisten außerdem die Anbindung an unterschiedliche Steuerungen und ermöglichen so größere, verkettete Handlingaufgaben. Die Software ist über Apps erweiterbar und verfügt über IIoT-Datenschnittstellen via OPC-UA sowie ResT-Programmier-Interface REST-API sowie über eine Firewall-kompatible Security-Architektur.

 

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?