Transformer M12 Magnetics, Bild: Harting

Transformer M12 Magnetics, Bild: Harting

Transformer: Schnittstelle für Power und Daten

Harting hat die Buchse M12 Magnetics entwickelt, die Übertrager und alle anderen notwendigen Komponenten enthält, die sonst Platz auf der Leiterkarte kosten. Leiterbahnen können direkt geplant werden. Bisher wurden Buchsen und Übertrager verschiedener Hersteller kombiniert. Mit 10Gbit und max. PoE+ bietet die Buchse die passende, miniaturisierte Schnittstelle für Power und Daten.

 

Photovoltaik-Steckverbinder: Stecken, drehen, Strom

Steckverbinder PV-Stick, Bild: Weidmüller
Steckverbinder PV-Stick, Bild: Weidmüller

Der Steckverbinder PV-Stick mit Push-in-Anschlusstechnik von Weidmüller ist für den Einsatz in Photovoltaikanlagen geeignet. Nach dem Abisolieren der PV-Leitung erfolgt die Montage. Nach der direkten Kontaktierung des abisolierten Leiters spannt der Schieber die Feder für den Leiteranschluss vor, der abisolierte Leiter wird in den Schieber eingelegt. So wird die mechanische von der elektrischen Funktion getrennt. Der Schieber wird durch die Leiterisolierung bewegt, so dass feindrähtige Leiter beim Einführen nicht aufspleißen. Die Leitung muss nicht mit einer Aderendhülse oder einem Crimpkontakt versehen werden. Schließlich erfolgt die Zugentlastung und Abdichtung – die schraubbare Verschlusskappe wird einfach angezogen.

Gleichspannungswandler: Aufwärtsregler mit integriertem Schalter

Aufwärtsregler LT8362, Bild: Linear Technology
Aufwärtsregler LT8362, Bild: Linear Technology

Analog Devices, die kürzlich Linear Technology übernommen hat, bietet den LT8362, einen Aufwärtsregler mit integriertem 2A/60V-Schalter. Der Regler hat einen Eingangsspannungsbereich von 2,8V bis 60V und eignet sich für eine Vielzahl von Spannungsquellen, von Einzelzellen-Li-Ion-Akkus bis zu Automobil- und Industrie-Bordnetzen. Er kann als Aufwärts-, SEPIC- oder invertierender Wandler konfiguriert werden. Die Schaltfrequenz ist im Bereich von 300kHz bis 2MHz programmierbar. Bei 2MHz Schaltfrequenz erreicht der Regler einen Wirkungsgrad von über 90%. Im Burst Mode sinkt der Ruhestrom auf 9µA und die Ausgangsspannungswelligkeit auf unter 15mVSS. Die positive oder negative Ausgangsspannung wird über einen einzigen Widerstand programmiert. Das minimiert die Anzahl der benötigten Anschlüsse. bj