Das Zubehörangebot für kapazitive Wegsensoren von Micro-Epsilon wird durch ein langes CCg-Kabel

Das Zubehörangebot für kapazitive Wegsensoren von Micro-Epsilon wird durch ein langes CCg-Kabel ergänzt.

Das Zubehörangebot für kapazitive Wegsensoren von Micro-Epsilon wird durch ein langes CCg-Kabel ergänzt. Das neue Triaxialkabel ermöglicht Kabellängen bis acht Meter und ist für industrielle Umgebungen konzipiert worden, wo große Kabellängen benötigt werden.

Kapazitive Sensoren sind messprinzipbedingt in den Kabellängen begrenzt. Nun ist Micro-Epsilon eine Lösung gelungen, die die Kabellängen erheblich steigern lässt. Mit dem neuen CCg-Sensorkabel für die capaNCDT Systeme führt Micro-Epsilon eine Weltneuheit auf dem Markt ein. Es ist nun erstmals möglich, mit einem Triaxialkabel acht Meter Kabellänge ohne Vorverstärker zu erreichen und dabei die volle Tauschbarkeit zu gewährleisten.

Wegsensoren von Micro-Epsilon

Das Zubehörangebot für kapazitive Wegsensoren von Micro-Epsilon wird durch ein langes CCg-Kabel ergänzt.

Während sich das bisherige ausgasungsoptimierte und sauerstofffreie Miniatur-Triaxkabel für verschiedene Anwendungen bis hin zur modernen EUV-Lithografie in der Halbleiterproduktion eignet, ist das neue CCg-Sensorkabel speziell für industrielle Umgebungen konzipiert worden, wo große Kabellängen benötigt werden. Mit dem neuen Typ können im Vergleich zum Vorgänger doppelte Kabellängen erreicht werden. Das CCg-Kabel wird sowohl für Katalogprodukte als auch für kundenspezifische Modelle angeboten. Das Kabel ist zu allen bestehenden Systemen  der Serie capaNCDT von Micro-Epsilon kompatibel, Stecker und Abmessungen sind identisch zum bisherigen CCx-Kabel.

www.micro-epsilon.de