AS300-Serie,

AS300-Serie, (Bild: Delta Electronics)

Die eigenentwickelten 32-bit SoC (System on Chip)-CPUs bieten eine verbesserte Geschwindigkeit (40k-Schritte/ms) und unterstützen maximal bis zu 32 Erweiterungsmodule. Die Antwortzeit beträgt 1ms, bei LD-Instruktionszeit 25ns und MOV-Instruktionszeit 0,15μs. Die Serie bietet eine akkurate Positionierungssteuerung für maximal acht Achsen über ein CANopen-Bewegungsnetzwerk und maximal sechs Achsen über Impulssteuerung (200kHz). Die Programmiersoftware ISPSoft V3.0 liefert eine Hardware- und Netzwerkkonfiguration mit eingebauten Funktionsblöcken für verschiedene Industriesektoren. Da der Controller der AS-Serie EtherNet/IP und verschiedene Feldbusse für industrielle Anwendungen unterstützt, ist er mit CANopen und EtherNet/IP-Netzwerkkommunikation für Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung ausgestattet. Die AS300-Serie unterstützt sternenförmige und lineare Netzwerktopologie für eine schnelle Erweiterung und die Verwaltung auf Fertigungsstraßen. bj

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?