Schutzgerät Valvetrab-SEC VF, Bild: Phoenix Contact

Schutzgerät Valvetrab-SEC VF, Bild: Phoenix Contact

Überspannungsschutz: Reihenschaltung isoliert Varistor

Die neuen Schutzgeräte Valvetrab-SEC VF von Phoenix Contact sind die schmalsten leckstromfreien Typ-2-Überspannungsschutzgeräte. Aufgrund der Safe Energy Control-Technologie sind sie sehr langlebig. Mit der kompakten Bauform ermöglichen sie einen umfangreichen Schutz bei minimalem Platzbedarf. Ein Beispiel für auftretende Leckströme sind Object Control Systems in Stellwerken von Gleisanlagen. Dabei treten temporäre Überspannungen verbunden mit hohen Rückströmen auf. Gewollte Leckströme in elektrischen Installationen schädigen normale Überspannungsschutzgeräte innerhalb kurzer Zeit. Die elektrischen Geräte werden mit einer Reihenschaltung eines gasgefüllten Überspannungsableiters geschützt. Sie isoliert den Varistor von den temporären Überspannungen und Rückströmen. Ein niedriger Schutzpegel bleibt erhalten.

Funkschalter: Schaltermodul für Wandsender

Enocean Schaltermodul PTM 215B, Bild: Hy-Line
Enocean Schaltermodul PTM 215B, Bild: Hy-Line

Hy-Line Communication präsentiert mit dem Enocean Schaltermodul PTM 215B einen batterielosen Funkschalter, der auf Basis des BLE-Funkstandards (2,4 GHz, Advertising Mode) kommuniziert. Das Schaltermodul ist mechanisch kompatibel mit dem Formfaktor des Standardmoduls PTM 21x (sub-1 GHz) und erlaubt eine einfache Integration in verschiedene Schalterdesigns. Zu den Zielanwendungen gehören Wand- oder Handsender mit entweder zwei oder vier Wippen. Die für den Betrieb erforderliche Energie gewinnt das Modul via Energy Harvesting bei Schalterbetätigung. Der batterielose Funkschalter kann im Temperaturbereich von -25°C bis 65°C betrieben werden. Für eine einfache Konfiguration bietet er eine NFC-Schnittstelle gemäß ISO 14443. Die Authentifizierung des Funkschalters erfolgt über AES128 (CBC) mit Sequenzzähler.

Box-PC: Control Server zur Datenerfassung

Box-PC DI-1000, Bild: Comp-Mall
Box-PC DI-1000, Bild: Comp-Mall

Der neue Box-PC DI-1000 von Comp-Mall ist mit dem Intel i5-6300U-Prozessor ausgerüstet. Die kompakten Abmessungen von 203x142x65 Millimetern bieten Erweiterungen für zwei Mini-PCIe-Steckplätze sowie drei Slots für die Cincoze CMI- & CFM-Module. Für das Internet der Dinge und als intelligenter Control Server kann der Box-PC Daten erfassen, verarbeiten und an Remote-Server übermitteln. Anwendungen finden sich in der Maschinensteuerung, Automatisierungstechnik, Robotik, Bildverarbeitung, Montage, Handhabungstechnik und auch im Gebäudemanagement. Mobile Applikationen wie der Einsatz in Fahrzeugen werden durch den weiten Temperaturbereich von -25°C bis 70°C und Features wie Ignition Control, Spannungsversorgung 9-48VDC und robuster Aufbau gewährleistet. bj