Messe Hybridica mit Thementag zum Leichtbau 1

Im Rahmen der Fachmesse Hybridica findet ein Thementag statt, der Hybridbauweisen und Multimaterialsysteme speziell unter dem Aspekt des Leichtbaus betrachtet. Geplant sind für den Fachtag am ersten Messetag Vorträge auf dem Hybridica-Forum sowie eine Sonderschau.

Die Hybridica findet vom 9. bis 12. November 2010 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Der Thementag “Hybridbauweisen und Multimaterialsysteme für innovative Leichtbaulösungen” behandelt beispielsweise Werkstoffkombinationen aus Metall, Polymeren und Keramik sowie zugehörige Füge- und Verbindungstechnologien.

Hierbei soll die gesamte Wertschöpfungskette behandelt werden, vom Werkstoff über die Fertigung bis zur Anwendung und dem Recycling. Zudem können die Besucher in der Sonderschau bereits heute realisierte Multimaterialanwendungen für automobilen Leichtbau begutachten.

Die Messegesellschaft will mit dem Thementag auch das thematische Spektrum der Messe erweitern. Standen bisher hybride Bauweisen in der Elektronik im Vordergrund, will die Messe nun zunehmend die Mobilität als Anwendungsbereich mit den Branchen Automobilbau, Luft- und Raumfahrt sowie Schienenverkehr behandeln.

In diesen Branchen bietet sich die Nutzung von Multimaterialsystemen und Hybridkonzepten vor allem für den Leichtbau an.