Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat
die Schirmherrschaft für die

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat die Schirmherrschaft für die Windmesse in Nordfriesland in diesem Jahr übernommen. Bild: Bundesregierung_Bergmann

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat die Schirmherrschaft für die Husum Wind  2015 übernommen. Die Windmesse findet vom 15. bis 18. September 2015 mit dem Fokus auf den wichtigen deutschsprachigen Kernmarkt statt.

Rund 30 Mrd. Euro Investitionen in Zukunft erwartet

Minister Gabriel betont die Bedeutung der Messe und der Windenergie für Deutschland: „Die Husum Wind ist eine der zentralen Leitmessen für die Windenergiebranche. Die Windenergie – sowohl an Land wie auch auf See – besitzt für die Energiewende in Deutschland eine wichtige Bedeutung und wird gerade auch für Deutschland als Industrienation in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle spielen. Wir haben mit dem EEG 2014 und der Netzausbauplanung stabile Rahmenbedingungen geschaffen. Allein im Wind-Offshore-Bereich rechnen wir in den kommenden Jahren mit Investitionen von rund 30 Milliarden Euro – dies ist für die Anlagenbauer, Hersteller und Zulieferer eine gute Zukunftsperspektive und sichert viele tausende Arbeitsplätze.“

Schon über 75 Prozent der Flächen gebucht

Auf der Messe, die im Jahr 2014 ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert hat, werden im kommenden Jahr rund 20.000 Besucher und 600 Aussteller erwartet. Bereits jetzt sind über 75 Prozent der Flächen der Husum Wind 2015 vergeben. Parallel zur Messe werden eine Konferenz und eine Jobmesse rund um das Thema Windenergie & Energiewende veranstaltet.