Die Kolbenschmidt-Pierburg-Tochter KS Gleitlager hat den Vertrieb an den Großhandel für die von ihr produzierten wartungsfreien und wartungsarmen Gleitlager in Standardabmessungen an ihr Schwesterunternehmen Motor Service übertragen. Die im Ersatzteilgeschäft weltweit tätige Motor Service übernimmt damit die bisher von der Schaeffler-Gruppe betriebene Vermarktung von Lagern der Marke Permaglide an den Technischen Handel. KS Gleitlager ist als Automobil-Zulieferer innerhalb der Kolbenschmidt-Pierburg-Gruppe (Rheinmetall-Konzern) spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Gleitlagern und Buchsen. Die geschmiert oder trocken laufenden Lager der Marke Permaglide sollen auch unter schwierigen Betriebsbedingungen die volle Funktionsfähigkeit über die gesamte Lebensdauer gewährleisten. Permaglide-Produkte sind als Buchsen, Bundbuchsen, Scheiben, Streifen oder Sonderformen, sowohl bleifrei als auch bleihaltig verfügbar. Anwendungsgebiete sind neben dem Fahrzeugbau Land- und Sondermaschinen, Pumpen, Kompressoren, Hydraulik- und Pneumatikkomponenten, Hand- und Elektrowerkzeuge sowie Schienen- und Sonderfahrzeuge.