Robert Schullan, Mitglied des Vorstands/CEO Industrie (3. v. l.), Uwe Hartmann, Member of the Region

Robert Schullan, Mitglied des Vorstands/CEO Industrie (3. v. l.), Uwe Hartmann, Member of the Region Management Board Europe, Middle East, Africa and India (4. v. l.) und Karlheinz Lindner, Leiter Schaeffler Technology Center (2. v. r.), überreichten das Zertifikat an die Vertreter von Schaeffler Indien, von links: Sarabjit Singh, Leiter Vertrieb und Marketing Industrie, Rajendra Anandpara, President Industrial, und Dharmesh Arora, CEO Schaeffler Indien. Foto: Schaeffler

Als Teil des Schaeffler Global Technology Networks hat der Standort in Vadodara, Indien, das Zertifikat zum Schaeffler Technology Center (STC) erhalten. Vorab wurde in einem mehrstufig strukturierten Prozess der Nachweis geführt, ob die Ingenieure vor Ort ein definiertes Leistungsspektrum vorweisen und in ihrer täglichen Arbeit umsetzen können. Von Vadodara aus werden Kunden in Indien ganzheitlich technisch betreut und auch bei komplexeren Anfragen schnell und nach höchstem Standard beraten. 26 weitere STC stellen sicher, dass dieses hohe Maß an technischer Kompetenz allen Kunden – egal wo auf der Welt – zur Verfügung steht.

Geprüfte Kompetenz

Die Schaeffler Technology Center müssen ein definiertes Leistungsspektrum vorweisen, das aus zwölf Kompetenzen rund um das Wälzlager besteht. Neben dem notwendigen Produktwissen müssen beispielsweise fundierte Kenntnisse zu Berechnung und Optimierung, Zustandsüberwachung, Montageservice oder Aufbereitung vorhanden sein. Regelmäßige Schulungen, Workshops und Folgeaudits stellen diesen Wissens-Standard dauerhaft sicher. Darüber hinaus sind die STC im ständigen Austausch mit den Experten aus den weltweiten Sektornetzwerken innerhalb des Global Technology Network. Dabei bleibt der Vertriebsingenieur erster Ansprechpartner des Kunden, jedoch unterstützen die hochqualifizierten Ingenieure in den STC vor Ort, wenn tiefergreifendes Wissen oder größere Ausarbeitungen erforderlich sind. Das Schaeffler-Engineering- und Service-Know-how wird so noch näher zum Kunden gebracht und eine weltweit schnelle und umfassende Betreuung wird ermöglicht.

Schaeffler Technology Center (0008CBA1)

Robert Schullan, Mitglied des Vorstands/CEO Industrie (3. v. l.), Uwe Hartmann, Member of the Region Management Board Europe, Middle East, Africa and India (4. v. l.) und Karlheinz Lindner, Leiter Schaeffler Technology Center (2. v. r.), überreichten das Zertifikat an die Vertreter von Schaeffler Indien, von links: Sarabjit Singh, Leiter Vertrieb und Marketing Industrie, Rajendra Anandpara, President Industrial, und Dharmesh Arora, CEO Schaeffler Indien. Foto: Schaeffler

Indien – ein Standort mit Zukunft

Bereits seit 50 Jahren ist Schaeffler auf dem indischen Markt vertreten und beliefert alle wichtigen Industriebranchen. Die Zertifizierung zum Schaeffler Technology Center ist ein weiterer wichtiger Schritt, um den wachsenden Marktanforderungen vor Ort gerecht zu werden und die Technologiekompetenz zu verstärken. Am Standort in Vadodara haben die Experten gezeigt, dass die Kompetenzen in allen Feldern des Leistungsspektrums, die für ein STC vorgegeben sind, erfüllt oder in den meisten Fällen sogar übertroffen werden. Das hohe Maß an technischer Kompetenz und umfassendem Wälzlager-Wissen ist somit auch für die Region Indien sichergestellt. In Bangkok, Thailand, wurde vor Kurzem ebenfalls ein STC eröffnet und die Planung im Rahmen des Global Technology Networks sieht zukünftig weitere Standorte vor.