Zur Wahrnehmung von Wachstumschancen erweitert die Oechsler AG, ein Unternehmen der Kunststofftechnik mit Sitz in Ansbach/Mittelfranken, den Vorstand auf vier Personen. Zudem werden die Verantwortlichkeiten innerhalb des Gremiums neu strukturiert und die Aufgabenbereiche der Vorstandsmitglieder den internationalen Gepflogenheiten entsprechend benannt.Mit Wirkung zum 1. Januar 2011 wird Michael Meyer zum Finanzvorstand (Chief Financial Officer – CFO) berufen. Michael Meyer (Jahrgang 1974) kam 2004 von KPMG zu Oechsler. Das seit 2000 amtierende Vorstandsmitglied Dr. Claudius M. Kozlik (Jahrgang 1961) wird ebenfalls zum 1. Januar 2011 zum Vorstandsvorsitzenden (Chief Executive Officer – CEO) berufen.

Dr. Kozlik wird auch künftig für die Bereiche Vertrieb, Business Development, Einkauf und Recht sowie für die chinesische Tochtergesellschaft zuständig sein.

Die weiteren Ressorts werden wie bisher von Christoph Faßhauer (Personal, Produktion und Qualitätswesen u.a.) sowie von Dr. Marco Wacker (Werkzeugbau, Entwicklung und Technologie – Chief Technology Officer/CTO) verantwortet.

Mittelfristig will Oechsler im Rahmen geografischer Expansion die Eröffnung neuer Werke prüfen..

www.oechsler.de