Russische Vorschriften zur Maschinensicherheit nehmen Fahrt auf 1

Russland hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Handelspartner für die europäische und internationale Industrie entwickelt. Kunden, die Maschinen in Russland betreiben, kaufen oder verkaufen müssen die spezifischen Anforderungen der Regierungsverordnung der Russischen Föderation TR Nr. 753 kennen und wissen, wie diese im Bezug zur GOST-R Zertifizierung stehen.

GOST R-Zertifikat und TR-753 – Die “russische Maschinenrichtlinie”

Durch die Verordnung TR-753 wurde das “Technische Reglement über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen” am 15. September 2009 bestätigt und ist seit September 2010 rechtsverbindlich anzuwenden. Ziel ist es, grundlegende Gesundheits-und Sicherheitsanforderungen für Maschinen und industrielle Anlagen zu definieren. Diese Regelungen gelten in erster Linie für Designer und Hersteller von Maschinen. Hersteller müssen Maschinen in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften designen und bauen. Maschinenbetreiber müssen hingegen dafür Sorge tragen, dass die Anweisungen der Hersteller für eine sichere Verwendung von Maschinen und Geräten ausgeführt werden.

Konformitätserklärungen – CE Kennzeichnung auf russische Art

Die sicherheitstechnischen Anforderungen der TR-753 für Maschinen oder Geräte können durch zwei unterschiedliche Konformitätsbewertungsverfahren eingehalten werden:

  1. durch eine obligatorische Zertifizierung
  2. mittels einer Konformitätserklärung

Gültige Zertifizierung Voraussetzung für Einfuhr

Eine detaillierte Liste der über 100 Maschinentypen definiert in diesen Richtlinien für welche Maschine ein Zertifizierungsverfahren obligatorisch ist. Für diese Maschinen wird von den russischen Zollbehörden bei der Einfuhr ein gültiges Zertifikat über die Einhaltung mit der Technischen Verordnung 753 (CTR) gefordert. Industriebetriebe sind verpflichtet, die Zertifikate Kunden oder Regierungsinspektoren vorzulegen.

Nachdem die technischen Vorschriften eingehalten und die erforderlichen Zertifizierungen eingeholt wurden, benötigen die Maschinen ein sogenanntes Freiverkehrszeichen, welches die Konformität mit der TR-753 und GOST R 50460-92 repräsentiert.

Maschinensicherheit – Internationale Konformität

GOST-R sind Normen, die vom nationalen Normengremium “Euro-Asian Council for Standardization, Metrology and Certification (EASC)” geschaffen wurden. Dies besteht aus 12 Ländern, darunter Weißrussland, Ukraine, Moldawien und Georgien. Die GOST-Normen-Organisation passt die Anforderungen mehr und mehr an ISO/IEC-Normen an und arbeitet somit an einer weltweiten Harmonisierung. Ein Beispiel hierfür sind GOST-Normen, die identisch sind mit ISO 13849-1, ISO 12100-1/2 und EN 60204 (GOST R ISO 13849-1:2003 or GOST R ISO 12100-1/2:2007,…)

Tochtergesellschaft Russland ist Spezialist

Pilz als globales Unternehmen berät Sie gerne zu dieser Thematik! Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Ihre Aktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene mit unseren Service-Dienstleistungen.