Die Lifecycle Management Software von TDM Systems verfügt über die notwendigen Schnittstellen zu

Die Lifecycle Management Software von TDM Systems verfügt über die notwendigen Schnittstellen zu CAM-System, Werkzeugvoreinstellung und NC-Maschine und schließt somit eine Lücke in der durchgängigen Prozesskette CAD/CAM-Fertigung. Bild: TDM Systems GmbH

Die Software von TDM Systems wird im Labor Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (LFW) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg für eine praxisnahe Ausbildung der Studierenden eingesetzt. Die Zusammenarbeit ist ein Pilotprojekt, das Schule machen soll.

„Als Pionier im Werkzeugdatenmanagement geben wir unser Wissen weiter“, sagt Gebietsverkaufsleiter Andreas Maier. „Durch das Arbeiten mit unserer Software lernt der Ingenieursnachwuchs viel über die aktuellen, digitalen Anforderungen der Fertigungsunternehmen.“ Das Konzept und die Software von TDM Systems leisten einen wichtigen Beitrag zur digitalen Fabrik, weil sie an vielen Stellen für eine aktuelle und konsistente Sicht auf die Daten sorgen.

Software von TDM Systems

Die Software von TDM Systems wird im Labor Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (LFW) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg für eine praxisnahe Ausbildung der Studierenden eingesetzt. Bild: TDM Systems GmbH

TDM Systems will die Kooperationen mit Ingenieurs-Studiengängen und Forschungseinrichtungen ausbauen und ein Wissenstransfer ermöglichen. Dabei arbeitet das Softwareunternehmen auch mit Maschinen-, Werkzeug- und Betriebsmittelherstellern zusammen. Um die Verbindung zur Praxis herzustellen, ermöglicht dieses Pilotprojekt auch gemeinsame Studien- oder Abschlussarbeiten zwischen den Studierenden, der Hochschule und interessierten Unternehmen.

Lifecycle Management Software von TDM Systems

Die Lifecycle Management Software von TDM Systems verfügt über die notwendigen Schnittstellen zu CAM-System, Werkzeugvoreinstellung und NC-Maschine und schließt somit eine Lücke in der durchgängigen Prozesskette CAD/CAM-Fertigung. Bild: TDM Systems GmbH

Die Lifecycle Management Software von TDM Systems verfügt über die notwendigen Schnittstellen zu CAM-System, Werkzeugvoreinstellung und NC-Maschine und schließt somit eine Lücke in der durchgängigen Prozesskette CAD/CAM-Fertigung. „Im Kontext von Industrie 4.0 geht es in den Fertigungsbetrieben um das richtige Kommunizieren zwischen Softwaresystemen und der realen Fertigung. Betriebsmittelverwaltung sowie Werkzeugmanagement sind dabei zwei zentrale Bausteine“, sagt Prof. Dr.-Ing. Andreas Ellermeier, Leiter des Labors Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen an der OTH Regensburg. Die integrierte Software von TDM Systems hilft dabei die richtigen Betriebsmittel und Werkzeuge zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Maschine zu bringen – das Hauptziel des Werkzeugmanagements.

www.tdmsystems.com