Die Galvanik des Verbindungsexperten entspricht den neuesten Standards und gesetzlichen

Die Galvanik des Verbindungsexperten entspricht den neuesten Standards und gesetzlichen Umweltbestimmungen für Wohnmischgebiete und zielt auf minimalen Ressourceneinsatz.

VOSS Fluid ist zertifiziertes Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Der international tätige Anbieter hydraulischer Verbindungstechnik setzt sich gemäß Prüfung durch den VDMA bei der Herstellung seiner korrosionsbeständigen Rohrverschraubungen nachweislich für eine zukunftsfähige Produkt- und Produktionsgestaltung ein.

Zertifikat Blue Comptence

Die VOSS Fluid GmbH setzt sich nachweislich für eine innovative, ökologische sowie marktgerechte Produkt- und Produktionsgestaltung ein.

Hintergrund der aktuellen Zertifizierung durch den VDMA ist die nachhaltige Gestaltung der Produktionsprozesse bei VOSS Fluid. „Mit Inkrafttreten der EU-Altauto-Richtlinie haben wir als erster Anbieter hydraulischer Verbindungstechnik einen Korrosionsschutz auf Zink-Nickel-Basis in den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine umweltverträgliche und hochwertige Alternative zu Chrom-VI-haltigen Beschichtungen – mit dem Markennamen VOSS coat“, erläutert Marco Schawohl, Bereichsleiter Marketing der VOSS Fluid GmbH. „Für diese Oberfläche haben wir die gesamten Produktionsprozesse neu aufgesetzt und in eine eigene Galvanik am Firmenhauptsitz investiert.“ Heute sind sämtliche Produktionsprozesse des Verschraubungsspezialisten auf einen nachhaltigen und schonenden Einsatz der Ressourcen ausgelegt. Dies ist eine zentrale Voraussetzung für die Teilnahme an der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence des VDMA und die Zertifizierung.

Mensch und Umwelt stehen im Mittelpunkt

Die neue Galvanik liegt inmitten eines Wohnmischgebiets und unterliegt daher strengen gesetzlichen Umweltbestimmungen. Sämtliche Emissionen wie Luft, Wasser und Lärm unterschreiten nachweislich die vorgegebenen Grenzwerte. Die Verwendung von Wasser erfolgt nach ökologischen Maßstäben: So setzt der Hydraulikspezialist ausschließlich Brauchwasser ein, das anschließend gereinigt und pH-neutralisiert wird. Durch energetische Optimierungen spart VOSS Fluid jedes Jahr mehr als 490 MWh ein. Das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von rund 160 Wohneinheiten. Um gegenwärtig und in Zukunft nachhaltig zu produzieren und Umweltschäden zu vermeiden, schont VOSS Fluid in seiner Produktion natürliche Ressourcen: Der Verbindungsexperte verzichtet gänzlich auf den Einsatz von Zyanid, begrenzt die Zuführung von Chemikalien durch automatisierte Dosierpumpen auf das Nötigste und optimiert die Standzeit der Bäder für einen möglichst geringen Ressourceneinsatz. Aber auch im Hinblick auf die Mitarbeiter gewährleistet VOSS Fluid größtmögliche Arbeitssicherheit: In der neuen Produktionsanlage sind die Angestellten räumlich von den vollautomatisch gesteuerten Prozessbädern getrennt.

Galvanik

Die Galvanik des Verbindungsexperten entspricht den neuesten Standards und gesetzlichen Umweltbestimmungen für Wohnmischgebiete und zielt auf minimalen Ressourceneinsatz.

Nachweisliche Ergebnisse für die Kunden

Die kontinuierliche Investition in Forschung und Entwicklung in Form einer neuen Versuchsgalvanik zahlt sich auch für die Abnehmer der korrosionsbeständigen Produkte aus: Die Verschraubungslösungen sind in gleichbleibend hoher Qualität reproduzierbar, langzeitkorrosionsbeständig und dank umfangreicher Weiterentwicklungen auch zukunftssicher.

www.voss.de/de/fluid