• Der neue Kuhnke FIO Drive Control von Kendrion ist jetzt auch für den amerikanischen und kanadischen Markt zugelassen. Das Motor-Regler-Modul hat bereits seine ersten Einsätze in der Robotik bestanden. Der kompakte Antriebsregler ist universell für den Betrieb sowohl von Schrittmotoren als auch von bürstenlosen Gleichstrommotoren mit bis zu 15 A Spitzenstrom einsetzbar. Mit dem Buskoppler kann die Ethercat-Schnittstelle einfach von einem Ethercat-Master genutzt werden. Zusätzlich lässt sich das Modul über den integrierten Webserver ohne weitere Software-Installation von jedem PC mit Lan-Anschluss und Webbrowser konfigurieren. Kendrion Kuhnke Automation, www.kuhnke.kendrion.com

    Der neue Kuhnke FIO Drive Control von Kendrion ist jetzt auch für den amerikanischen und kanadischen Markt zugelassen. Das Motor-Regler-Modul hat bereits seine ersten Einsätze in der Robotik bestanden. Der kompakte Antriebsregler ist universell für den Betrieb sowohl von Schrittmotoren als auch von bürstenlosen Gleichstrommotoren mit bis zu 15 A Spitzenstrom einsetzbar. Mit dem Buskoppler kann die Ethercat-Schnittstelle einfach von einem Ethercat-Master genutzt werden. Zusätzlich lässt sich das Modul über den integrierten Webserver ohne weitere Software-Installation von jedem PC mit Lan-Anschluss und Webbrowser konfigurieren. Kendrion Kuhnke Automation, www.kuhnke.kendrion.com

  • Egal ob Drehmoment-, Kraft-, Geschwindigkeits-, oder Positionsregelung, Punkt zu Punkt oder Bahninterpolation, der Ecompact 34 light von Jenaer Antriebstechnik ist für Anwendungen, wie Verpackungsmaschinen oder Kommissioniersysteme, geeignet. Der dezentrale Kompakt-Servoantrieb, vereint alle Antriebskomponenten wie Motor, Encoder und Controller in einem Gerät. Aufgrund der Integration entfallen nicht nur eine aufwendige Projektierung sondern auch Motorkabel zwischen Verstärker und Motor. Der Servokompaktantrieb ist durch das kurze Gehäusedesign, wie etwa 142 mm beim Ecompact 34L42, für Anwendungen, die minimalen Bauraum verlangen, prädestiniert. Jenaer Antriebstechnik, www.jat-gmbh.de

    Egal ob Drehmoment-, Kraft-, Geschwindigkeits-, oder Positionsregelung, Punkt zu Punkt oder Bahninterpolation, der Ecompact 34 light von Jenaer Antriebstechnik ist für Anwendungen, wie Verpackungsmaschinen oder Kommissioniersysteme, geeignet. Der dezentrale Kompakt-Servoantrieb, vereint alle Antriebskomponenten wie Motor, Encoder und Controller in einem Gerät. Aufgrund der Integration entfallen nicht nur eine aufwendige Projektierung sondern auch Motorkabel zwischen Verstärker und Motor. Der Servokompaktantrieb ist durch das kurze Gehäusedesign, wie etwa 142 mm beim Ecompact 34L42, für Anwendungen, die minimalen Bauraum verlangen, prädestiniert. Jenaer Antriebstechnik, www.jat-gmbh.de

  • Mit Industrie 4.0, also der Vernetzung relevanter Informationen in Echtzeit, werden zuverlässig verstellbare Montagetische, die sich über Softwaresteuerung an die vorprogrammierte Höhe selbständig anpassen, ein Wettbewerbsvorteil sein. Mit dem Schwerlastantrieb 4779, ausgelegt auf Lasten von bis zu 200 kg, bietet Ketterer Herstellern von Montagetischen eine Lösung. Er besteht aus einer Kombination aus hochleistungsfähigem Getriebemotor und Spindel. Da die Spindel parallel zum Motor liegt, erfordert die Konstruktion wenig Platz beim Einbau. Der Antrieb ist mit einer integrierten Bremse ausgestattet, damit bleibt der Tisch auch bei schweren Lasten in Position. Ketterer Antriebe, www.ketterer.de

    Mit Industrie 4.0, also der Vernetzung relevanter Informationen in Echtzeit, werden zuverlässig verstellbare Montagetische, die sich über Softwaresteuerung an die vorprogrammierte Höhe selbständig anpassen, ein Wettbewerbsvorteil sein. Mit dem Schwerlastantrieb 4779, ausgelegt auf Lasten von bis zu 200 kg, bietet Ketterer Herstellern von Montagetischen eine Lösung. Er besteht aus einer Kombination aus hochleistungsfähigem Getriebemotor und Spindel. Da die Spindel parallel zum Motor liegt, erfordert die Konstruktion wenig Platz beim Einbau. Der Antrieb ist mit einer integrierten Bremse ausgestattet, damit bleibt der Tisch auch bei schweren Lasten in Position. Ketterer Antriebe, www.ketterer.de

  • Abgeleitet aus der Inveor-Antriebsregler-Plattform erweitert Kostal seine Produktpalette um eine gehäuselose, offene Bauform. Auf der SPS IPC Drives 2015 wurde der Inveor P – wobei P für plate, also Kühlplatte steht – erstmalig vorgestellt. Um die spezifische Integration in das Kundensystem zu vereinfachen, bietet das Unternehmen diese eine offene Bauform in der IP-Schutzart 00. Für die Maschinenintegration wurde bei den Geräten auf das Gehäuse verzichtet und die thermische Senke in Form einer Kühlplatte vereinheitlicht. Diese standardisierte Cold-Plate ermöglicht die Adaption unterschiedlicher Kühlkonzepte wie Montageplatten, Gussteile oder verrippte Gehäuseteile. Kostal Industrie Elektrik, www.kostal.com

    Abgeleitet aus der Inveor-Antriebsregler-Plattform erweitert Kostal seine Produktpalette um eine gehäuselose, offene Bauform. Auf der SPS IPC Drives 2015 wurde der Inveor P – wobei P für plate, also Kühlplatte steht – erstmalig vorgestellt. Um die spezifische Integration in das Kundensystem zu vereinfachen, bietet das Unternehmen diese eine offene Bauform in der IP-Schutzart 00. Für die Maschinenintegration wurde bei den Geräten auf das Gehäuse verzichtet und die thermische Senke in Form einer Kühlplatte vereinheitlicht. Diese standardisierte Cold-Plate ermöglicht die Adaption unterschiedlicher Kühlkonzepte wie Montageplatten, Gussteile oder verrippte Gehäuseteile. Kostal Industrie Elektrik, www.kostal.com

  • Siemens liefert nach eigenen Angaben das weltweit größte Direktantrieb-Förderbandantriebssystem für die peruanische Cuajone-Mine des US-Bergbauunternehmens Southern Copper Corporation (SCC). Im Zuge der Modernisierungsmaßnahmen werden bis 2016 ein neues Bandanlagensystem und ein neuer Kreiselbrecher errichtet. Die Bandanlage ersetzt eine Eisenbahnlinie zum Transport des Erzes aus der Mine zur Aufbereitungsanlage. Das Integrated Drive System (IDS) für das Direktantrieb-Förderbandantriebsystem mit insgesamt 12.000 Kilowatt Leistung stammt von Siemens. Der Direktantrieb ermöglicht eine Effizienzsteigerung um drei Prozent und reduziert zudem Wartungsaufwand und -kosten, da auf Verschleißteile wie Kupplungen, Motorlager und Getriebe verzichtet werden kann. Förderband und Kreiselbrecher werden von ThyssenKrupp Industrial Solutions geliefert. Siemens, www.siemens.com

    Siemens liefert nach eigenen Angaben das weltweit größte Direktantrieb-Förderbandantriebssystem für die peruanische Cuajone-Mine des US-Bergbauunternehmens Southern Copper Corporation (SCC). Im Zuge der Modernisierungsmaßnahmen werden bis 2016 ein neues Bandanlagensystem und ein neuer Kreiselbrecher errichtet. Die Bandanlage ersetzt eine Eisenbahnlinie zum Transport des Erzes aus der Mine zur Aufbereitungsanlage. Das Integrated Drive System (IDS) für das Direktantrieb-Förderbandantriebsystem mit insgesamt 12.000 Kilowatt Leistung stammt von Siemens. Der Direktantrieb ermöglicht eine Effizienzsteigerung um drei Prozent und reduziert zudem Wartungsaufwand und -kosten, da auf Verschleißteile wie Kupplungen, Motorlager und Getriebe verzichtet werden kann. Förderband und Kreiselbrecher werden von ThyssenKrupp Industrial Solutions geliefert. Siemens, www.siemens.com