• IO-Link, Bild: Baumer

    Von Baumer gibt es die neuen Produktfamilien U500 und UR18. Die Sensoren zur Distanzmessung und Objekterkennung zeichnen sich durch eine besonders robuste Bauweise aus. Für die hohe Widerstandsfähigkeit sorgen hermetisch abgedichtete Sensorelemente, die sogar extreme mechanische Einflüsse schadlos überstehen. Selbst härtesten Bedingungen, wie dem Dichtigkeitstest IP 67, halten die mit PEEK-Folien versiegelten Sensoren problemlos stand. Mit IO-Link zeigen die neuen Ultraschallsensoren auch, was in ihnen steckt.

  • Sicherheitslichtvorhänge und -lichtgitter, Bild: Schmersal

    Schmersal hat eine neue Baureihe von Sicherheitslichtvorhängen und -lichtgittern entwickelt, die speziell für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen geeignet ist, wie beispielsweise der Lebensmittelindustrie, der Pharmazie oder Fleisch- und Milchverarbeitung. Die neue Baureihe SLC/ SLG 440 IP69K ist beständig gegenüber täglichen Reinigungsvorgängen, die in diesen Bereichen üblich sind. Aufgrund einer durchdachten Detailkonstruktion erreicht die Baureihe die Schutzart IP 69K (Schutz gegen Eindringen von Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahl-Reinigung).

  • Smart Sensoren, Bild: Contrinex

    Auf der letzten SPS IPC Drives hat Contrinex die neue Generation IO-Link-fähiger Smart Sensoren, die Cloud-kompatibel sind und sich leicht in vorhandene Systeme integrieren lassen, präsentiert. Die Kooperation mit CloudRail schafft die Basis für den vielseitigen Einsatz der neuen induktiven IO-Link-Sensoren mit SmartSensor-Profil (SSP 3.3). Die Sensoren zeichnen sich durch eine einheitliche Datenstruktur aus und arbeiten problemlos mit jedem beliebigen Automationssystem zusammen. Sie bieten verschiedene vordefinierte Funktionen zur Verbesserung der präventiven oder vorbeugenden Wartungsstrategien der Kunden. Die IO-Link-Sensoren verfügen über einen 24-Bit-Prozessdateneingang (PDI) und einen 8-Bit-Ausgang (PDO).

  • Ultraschallsensor, Bild: Turck

    Auf Basis neuester Schallwandlertechnologie konnte Turck einen Ultraschallsensor entwickeln, der trotz seiner Economy-Ausrichtung bei der Qualität keine Abstriche macht. Die Geräte im Kunststoff-Gewinderohr sind aus hochwiderstandsfähigem Flüssigkristallpolymer (LCP) gefertigt, die transluzente Endkappe mit M12-Steckerausgang aus Ultem. Die RU50-Eco-Sensor-Serie ist sowohl mit Schaltausgang als auch mit analogem Spannungs- oder Strom-Ausgangssignal verfügbar. Dabei kann der Kunde zwischen einer Variante mit M12-Steckerausgang und einer Variante mit Kabelausgang wählen. Für Fließband-Applikationen sind schaltende Reflexschranken verfügbar, die auf ein Referenzobjekt mit festem Abstand eingelernt werden.

  • Cobot, Bild: Universal Robots

    Universal Robots ist ein Hersteller von kleinen bis mittelgroßen kollaborativen Roboterarmen, sogenannten Cobots. Die benutzerfreundlichen und kosteneffizienten UR3-, UR5- und UR10-Modelle werden heute in mehreren tausend Produktionsumgebungen weltweit eingesetzt. Besonders in wichtigen Automatisierungsanwendungen wie Pick-and-Place, Qualitätsprüfung, Verpackung und Palletierung. Die UR-Zertifizierung gilt speziell für die Gocator-3D-Snapshot-Sensoren von LMI Technologies.