• Alpha HSM, Bild: Bluhm Systeme

    Der neue Etikettenspender Alpha HSM von Bluhm Systeme besteht im Wesentlichen aus vier Modulen: Neben dem Grundmodul mit der Antriebseinheit zählen dazu die Spendeeinheit sowie der Ab- und der Aufwickler für die Etikettenbahnen. Herkömmlicherweise treibt das Grundmodul die Ab- und Aufwickler an. Dank eigener Antriebe und spezieller Adapter funktionieren die Wickler der Alpha HSM jedoch auch ortsunabhängig vom Grundmodul. Der Etikettenspender lässt sich aus etwa 65 verschiedenen Modulen zusammensetzen.

  • Dachabdeckung X-Velo, Bild: Hema

    Die Dachabdeckung X-Velo von Hema Maschinen und Apparateschutz verhindert die Verunreinigung der Produktionshalle mit Spänen und Kühlschmiermitteln. Dank ihrer Aluminium-Führungsleisten lässt sich die Dachabdeckung sowohl an neuen als auch an bestehenden Portal- und CNC-Fräsmaschinen schnell und einfach nachrüsten. Das System ist so konstruiert, dass die 250 mm hohen Falten annähernd bündig mit den Führungsleisten der Abdeckung abschließen. Sollten sich dennoch einmal einzelne Späne auf den Falten ablagern, können diese dank des offenen Profils der Abdeckung einfach und schnell gereinigt werden.

  • Teleskopschienen, Bild: Ganter

    Ganter nimmt 13 neue Normen ins Programm, Teleskopschienen aus rollgewalzten Blechprofilen, die sich in Querschnitt und Werkstoff sowie in Ausstattung und Belastbarkeit unterscheiden.Die Verwendung ist in vielen Bereichen möglich: im Maschinen- und Anlagenbau, in Fahrzeug- und Lagertechnik oder Luftfahrt und Medizinbereichen. So sind auch Edelstahl-Teleskopschienen ab Lager lieferbar, auch mit FDA-konformen Schmierstoffen. Je nach Auszugslänge, die zwischen 300 und 1500 mm wählbar ist, bestehen die Teleskopschienen aus zwei, drei oder vier ineinander laufenden Einzelschienen. Wälzlagerkugeln, die durch Kugelkäfige sicher eingebettet sind, übernehmen die Führung.

  • Bügelgriffe, Bild: Kipp

    Die neuen Bügelgriffe von Kipp halten einer Dauertemperaturbelastung von 150 °C und kurzzeitigen Höchsttemperaturen von 250 °C stand. Anwendung finden sie unter anderem in der Medizintechnik und Bereichen des Gerätebaus, bei denen hohe Umgebungstemperaturen vorherrschen. Grundlage für die hohe Temperaturbeständigkeit ist der glasfaserverstärkte Thermoplast PPA. Dieser Verbundstoff ist im Gegensatz zu herkömmlichen Kunststoffen besonders formstabil. Befestigt werden die schwarzen Bügelgriffe, die ab Lager in verschiedenen Längen erhältlich sind, von der Bedienseite aus mit Zylinderschrauben oder Sechskantmuttern. Im Vergleich zu Bügelgriffen aus Aluminium punkten sie mit geringerem Gewicht und Kosteneffizienz.

  • Spannsystem, Bild: Meusburger

    Das bewährte und ausgereifte Spannsystem von Meusburger ist ab sofort auch für den Stanzwerkzeugbau erhältlich. Mit der H 3000 kann nicht nur schnell und effektiv, sondern auch absolut präzise und wiederholgenau gearbeitet werden. Die Stanzplatten werden dort ausgerichtet und gespannt, wo es für die Funktion des Stanzgestelles wichtig ist: in den Führungsbohrungen. Nullpunktspannsysteme gelten als Garant für reduzierte Rüstzeiten, da sich mit ihnen Werkstücke in einem Arbeitsgang schnell und präzise positionieren, fixieren und spannen lassen. Dies kommt vor allem bei einer hohen Variantenvielfalt und einer großen Anzahl an Stanzplatten zu tragen.