• Groschopp Edelstahlmotoren-Baureihe

    Groschopp präsentiert eine Edelstahlmotoren-Baureihe, die allen Anforderungen des Hygienic Design entsprechen. Zurzeit befinden sich die Antriebe zwecks Zertifizierung bei der EHEDG (European Hygienic Engineering & Design Group). Die neuen Antriebe basieren auf den Silver Line-Modellen von Groschopp. Die Motoren sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, verfügen über die Schutzart IP69 und sind hochbeständig gegen Chemikalien. Alle Komponenten entsprechen der FDA-Bestimmung. Die neuen Edelstahlmotoren werden als Synchron-, Asynchron- oder als bürstenbehafteter Motor erhältlich sein. Groschopp, www.groschopp.de

  • Stirnradgetriebemotoren ABM Greiffenberger

    Die neuen einstufigen Stirnradgetriebemotoren von ABM Greiffenberger sollen durch Energieeffizienz und Langlebigkeit überzeugen. Zudem hat der Antriebstechnik-Spezialist seine Motorenreihe Premium-Line um eine Medium-Version mit Grundausstattung und Standard-Features ergänzt, die sich beispielsweise für den Einsatz in Pumpen, Kompressoren und weiteren Applikationen eignen. Die Stirnradgetriebemotoren erzielen laut Hersteller einen hohen Gesamtwirkungsgrad. Schrägverzahnungen im Getriebe sorgen für einen geräuscharmen Lauf. In Kombination mit einem Getriebe werden sie als 4-polige Motoren ausgeführt. ABM Greiffenberger, www.abm-antriebe.de

  • Synchronservomotoren-Baureihe MS2N von Rexroth

    Rexroth hat sein Programm der neu konzipierten Synchronservomotoren-Baureihe MS2N, mit Maximaldrehmoment von vier bis 360 Newtonmeter, um fremdbelüftete und wassergekühlte Varianten erweitert. Maßgeschneiderte Konfigurierbarkeit: Die Baureihe MS2N bildet eine Basis für neue Maschinenkonzepte. Das Produktprogramm der Baureihe MS2N beinhaltet zahlreiche Ausstattungsvarianten und Lösungen wie die flexiblen Einkabel- und Zweikabelanschlüsse mit Schnellverschluss. Diese ergänzen sich mit praxisgerechten Optionen für Haltebremsen, Motorschutzarten und Geber in unterschiedlichen Performanceklassen, durchgängig lieferbar in Single- und Multiturn. Rexroth, www.boschrexroth.com

  • Motoren Nord Drivesystems

    Die weltweit erhältlichen explosionsgeschützten Motoren von Nord Drivesystems können dank SAP-gestütztem Baukastensystem sicher, schnell und komfortabel ausgelegt werden. Je nach Zone – ob 1 oder 2 bei Gas-, 21 oder 22 bei Staub-Atmosphären – können sie nach Anwendungsbedarf optional mit Fremdlüftern, Rücklaufsperren und Bremsen bestückt werden. Auf Wunsch ist außerdem ein geregelter Betrieb am Frequenzumrichter möglich. Die Produkte eignen sich für den Betrieb bei Umgebungstemperaturen bis 60 °C. Daneben liefert der Antriebshersteller auch Gas- und Staub-Ex-geschützte Getriebe, gemäß EN 13463 ausführt und in der Zündschutzart Ex c gefertigt. Nord Drivesystems, www.nord.com

  • Motoren Portescap

    Portescap kann künftig anwendungsspezifische Motoren für chirurgische Handwerkzeuge wie Arthroskopie-Shaver, HNO-Microdebrider und große Knochenbohrer liefern. Grundlage für das Produktdesign ist der standardmäßige autoklavierbare Motor mit der Robustheit, Sterilisationen standzuhalten. Die bürstenlosen DC-Minimotoren für Arthroskopie-Shaver sind darauf ausgelegt, chirurgische Handwerkzeuge für die minimal-invasive Gelenkchirurgie bei Operationen anzutreiben. Die Leerlaufdrehzahl der Motoren für Arthroskopie-Shaver liegt bei 4000 bis 7000 U/min, das maximale Dauerdrehmoment beträgt 117 und 119 mNm. Portescap, www.portescap.de

  • Elektromotoren Ramme Electric Machines

    Elektromotoren mit innovativer Permanentmagnet-Technologie zählen zu den Antriebssystemen der höchsten Effizienzklasse IE4 und erzielen einen Wirkungsgrad von 95 % im Teillast- und über 98 % im Volllastbereich. Die Firma Ramme Electric Machines hat sich auf die Produktion dieser hocheffizienten Antriebssysteme spezialisiert. So ist das Unternehmen in der Lage, die gesamte Palette marktüblicher Elektromotoren mit innovativer PM-Technik zu ersetzen. Mit der Entwicklung einer High-End-Standardserie mit Permanentmagnet-Technologie ist es dem mittelständischen Unternehmen möglich, zukunftsorientierte Antriebstechnik schnell und vor allem kostenoptimiert zu liefern. Ramme Electric Machines, www.ramme.de

  • DC-Motor Faulhaber

    Motorenhersteller Faulhaber hat mit dem bürstenlosen DC-Motor 1935…BRC eine verbesserte Version des 1935…BRE auf den Markt gebracht. Der neue Motor bringt mit einem Dauerdrehmoment von 3,5 mNm bei unverändert kompakter Bauweise eine hö­here Leistung als das Vorgängermodell. Seine Drehrichtung ist reversibel. Der Drehzahlbereich wurde ausgedehnt, die Effizienz verbessert. Sein Tempera­tur­bereich reicht von -25 °C bis 85 °C. Die Hochleistungslagerung ermöglicht eine verlängerte Laufleistung. Das Anschlusskonzept der Baureihen 1525…BRC und 3153…BRC wurde vereinheitlicht. Der 1935…BRC besitzt eine eigene elektronische Ansteuerung. Faulhaber, www.faulhaber.com

  • WEG Getriebemotoren

    WEG präsentiert mit WG20 das erste komplett selbst entwickelte Getriebeprogramm. Dieses umfasst Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe mit robusten Aluminiumdruckgussgehäusen für Nennmomente von 50 bis 600 Nm. Die neuen Getriebemotoren, erhältlich bis Energieeffizienzklasse IE3, sind dank marktüblicher Anschlussmaße und internationaler Zertifizierungen weltweit einsetz- und einfach nachrüstbar. Der modulare Getriebeanbaumotor erhöht die Flexibilität, da er dank motorinterner Spannungsumschaltung nahezu alle Weltspannungen abdeckt und mit Frequenzumrichter auch bei 100 bzw. 120 Hz betrieben werden kann. WEG, www.weg.net

  • Dunkermotoren Gleichstrommotor

    Der bürstenlose Gleichstrommotor BGA 22x22 dCore von Dunkermotoren ist jetzt mit passenden Getrieben, Gebern und Reglern erhältlich. Die eisenlose Bauweise des BGA 22 nach dem Axialflussprinzip bietet Vorteile wie Rastmomentfreiheit und einen vibrationsarmen, leisen Lauf. Der Motor bietet hohe Überlastfähigkeit und einen Drehzahlbereich von nominal 3500 bis 16.000 Umdrehungen pro Minute. Ergänzend zum Motor ist fortan der 4-Quadranten-Regler BGE 6005 mit CANopen-Schnittstelle, der Ströme bis fünf Ampere liefern kann, erhältlich. Außerdem kann ein Geber im Motordurchmesser RE 22 mit 256 bzw. 360 Impulsen pro Umdrehung an den Motor angebaut werden. Dunkermotoren, www.dunkermotoren.de

  • Bühler Motor DC-Motorenfamilie

    Eine erweiterte DC-Motorenfamilie in der 51-Millimeter-Klasse stellt Bühler Motor vor. 51 Millimeter Durchmesser und vier verschiedene Längen, lautet die Formel, mit der die Antriebe den Leistungsbereich von sechs bis zu 25 N/cm im Dauerbetrieb bei 3000 Umdrehungen pro Minute abdecken. Wartungsfreiheit über den Lebenszyklus, ein Wirkungsrad von über 80 % bei Nennlast und eine hohe Dynamik zeichnen diese Motoren aus. Ihr Lagersystem ist auf hohe Axiallasten ausgelegt. Temperaturbereich von minus 10 bis plus 70 Grad Celsius. Ein geschränkter Anker sorgt für niedriges Rastmoment, vibrationsarmen Lauf und eine geringe Geräuschentwicklung. Bühler Motor, www.buehlermotor.com