• Portescap bietet 2-polige 22ECP-Motoren an, bei denen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Drehzahl und Drehmoment geschaffen wird. Als Teil der Ultra EC-Plattform nutenfreier, bürstenloser Mini-Antriebslösungen bieten diese Motoren 30 % höhere Dauerdrehmomente und 100 % mehr Leistung im Vergleich zu ähnlichen Motoren, ohne dabei den reibungslosen Betrieb und die lange Lebensdauer zu beeinträchtigen. Der 22ECP-Motor mit patentierter Ultra-Spulen-Technologie bietet ein unerreichtes Drehmoment und eine hohe Leistungsdichte bei niedriger und hoher Drehzahl. Er kann für die meisten Anwendungen auf den Medizin- und Industriemärkten angepasst werden.
Portescap
www.portescap.com

    Portescap bietet 2-polige 22ECP-Motoren an, bei denen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Drehzahl und Drehmoment geschaffen wird. Als Teil der Ultra EC-Plattform nutenfreier, bürstenloser Mini-Antriebslösungen bieten diese Motoren 30 % höhere Dauerdrehmomente und 100 % mehr Leistung im Vergleich zu ähnlichen Motoren, ohne dabei den reibungslosen Betrieb und die lange Lebensdauer zu beeinträchtigen. Der 22ECP-Motor mit patentierter Ultra-Spulen-Technologie bietet ein unerreichtes Drehmoment und eine hohe Leistungsdichte bei niedriger und hoher Drehzahl. Er kann für die meisten Anwendungen auf den Medizin- und Industriemärkten angepasst werden. Portescap www.portescap.com

  • Das italienische Unternehmen Motive bietet Motoren der Serie Delfire an. Die Drehstrommotoren-Baureihe wurde speziell für den Dauerbetrieb in Umgebungen mit Temperaturen bis 100°C konstruiert. Zum Einsatz kommt eine ähnliche Technologie wie bei Rauchabzugsmotoren nach EN 12101-3. Statt eines Notfallbetriebs von nur wenigen Stunden sind die Motoren für den Dauerbetrieb ausgelegt (Betriebsart S1) und verfügen über die gleiche Lebensdauer wie ein normaler Motor. Die Kabeldurchführungen, Dichtungen und Lager sind für besonders hohe Temperaturen ausgelegt. Der Einsatz im Umfeld von Säuren und Laugen ist ebenfalls möglich.
Motive
www.motive.it

    Das italienische Unternehmen Motive bietet Motoren der Serie Delfire an. Die Drehstrommotoren-Baureihe wurde speziell für den Dauerbetrieb in Umgebungen mit Temperaturen bis 100°C konstruiert. Zum Einsatz kommt eine ähnliche Technologie wie bei Rauchabzugsmotoren nach EN 12101-3. Statt eines Notfallbetriebs von nur wenigen Stunden sind die Motoren für den Dauerbetrieb ausgelegt (Betriebsart S1) und verfügen über die gleiche Lebensdauer wie ein normaler Motor. Die Kabeldurchführungen, Dichtungen und Lager sind für besonders hohe Temperaturen ausgelegt. Der Einsatz im Umfeld von Säuren und Laugen ist ebenfalls möglich. Motive www.motive.it

  • Aus Sicht des Maschinenkäufers ist eine möglichst hohe Maschinenverfügbarkeit ein absolutes Muss und ein echter Wettbewerbsvorteil. So sollte bei der Interaktion zwischen Mensch und Maschine das Thema Sicherheit an erster Stelle stehen, jedoch nicht durch einen sicheren Stopp der Maschine erzwungen werden. Eine echte Single Cable Solution mit ihrer Schnittstelle Acuro link des Unternehmens Hengstler ist dafür konzipiert, ein hohes Maß an funktionaler Sicherheit in Servomotor-Kontrollsystemen zu gewährleisten. Das Daten-Protokoll der elektrischen Schnittstelle erfüllt die Anforderungen an SIL3 nach IEC 61508, Kat. 3 PLe nach EN ISO 13849.
Hengstler
www.hengstler.com

    Aus Sicht des Maschinenkäufers ist eine möglichst hohe Maschinenverfügbarkeit ein absolutes Muss und ein echter Wettbewerbsvorteil. So sollte bei der Interaktion zwischen Mensch und Maschine das Thema Sicherheit an erster Stelle stehen, jedoch nicht durch einen sicheren Stopp der Maschine erzwungen werden. Eine echte Single Cable Solution mit ihrer Schnittstelle Acuro link des Unternehmens Hengstler ist dafür konzipiert, ein hohes Maß an funktionaler Sicherheit in Servomotor-Kontrollsystemen zu gewährleisten. Das Daten-Protokoll der elektrischen Schnittstelle erfüllt die Anforderungen an SIL3 nach IEC 61508, Kat. 3 PLe nach EN ISO 13849. Hengstler www.hengstler.com

  • Faulhaber hat eine neue Generation metallbürstenkommutierter Motoren eingeführt: die Motoren der Serie 1024…SR mit einem Durchmesser von 10 mm. In Kombination mit einem Getriebe kann ein Antriebsdrehmoment von 300 mNm erreicht werden, was laut Unternehmen dem Doppelten ähnlicher auf dem Markt erhältlicher Produkte entspricht. Mit seinem guten Drehmoment-/Drehzahlverhältnis (flache Steigung) meistert der Motor unterschiedliche Lasten bei reduzierten Drehzahlschwankungen und sorgt so für einen ruhigen Gleichlauf. Ergänzend gibt es eine große Auswahl an passenden Speed- und Motion-Controllern, Encodern und Getrieben.
Faulhaber
www.faulhaber.com

    Faulhaber hat eine neue Generation metallbürstenkommutierter Motoren eingeführt: die Motoren der Serie 1024…SR mit einem Durchmesser von 10 mm. In Kombination mit einem Getriebe kann ein Antriebsdrehmoment von 300 mNm erreicht werden, was laut Unternehmen dem Doppelten ähnlicher auf dem Markt erhältlicher Produkte entspricht. Mit seinem guten Drehmoment-/Drehzahlverhältnis (flache Steigung) meistert der Motor unterschiedliche Lasten bei reduzierten Drehzahlschwankungen und sorgt so für einen ruhigen Gleichlauf. Ergänzend gibt es eine große Auswahl an passenden Speed- und Motion-Controllern, Encodern und Getrieben. Faulhaber www.faulhaber.com

  • Durch die Weiterentwicklung der Linearmotor-Serie LMS M, ist KML Linear Motion Technology einen Schritt voraus. Vergrößerte Hubbereiche und eine Optimierung in Richtung 100%iger Wartungsfreiheit sollen auch Kunden in neuen Anwendungsbereichen erreichen. Das Unternehmen bietet mit der Linearmotorsystem-Serie ein standardisiertes Pick-&-Place in unterschiedlichen Leistungsklassen. Taktzeiten von 0,35 Sekunden bei gleichzeitiger Wiederholgenauigkeit von ± 5µm sind dabei erreichbar. Durch die integrale und eigensteife Bauweise werden diese hohen Dynamiken prozesssicher gewährleistet. Das System eignet sich für zahlreiche Anwendungsfelder. 
KML
www.kml-technology.com

    Durch die Weiterentwicklung der Linearmotor-Serie LMS M, ist KML Linear Motion Technology einen Schritt voraus. Vergrößerte Hubbereiche und eine Optimierung in Richtung 100%iger Wartungsfreiheit sollen auch Kunden in neuen Anwendungsbereichen erreichen. Das Unternehmen bietet mit der Linearmotorsystem-Serie ein standardisiertes Pick-&-Place in unterschiedlichen Leistungsklassen. Taktzeiten von 0,35 Sekunden bei gleichzeitiger Wiederholgenauigkeit von ± 5µm sind dabei erreichbar. Durch die integrale und eigensteife Bauweise werden diese hohen Dynamiken prozesssicher gewährleistet. Das System eignet sich für zahlreiche Anwendungsfelder. KML www.kml-technology.com

  • Dieselmotoren beherrschen die Antriebe am Bau und in der Landwirtschaft. Die Einführung der europäischen Abgasstufe V zum Ende des Jahrzehnts wird deren Herstellung jedoch verteuern. Vor diesem Hintergrund bietet der Motorenhersteller Kubota ein umfangreiches Programm an Motoren mit anderen Kraftstoffen, die eingebaut werden können. Bei vergleichbaren Einbaumaßen hat der Maschinenhersteller die Wahl zwischen Aggregaten mit Benzin, Erdgas, Treibgas / LPG (Liquified Petroleum Gas) oder CNG (Compressed Natural Gas) als Treibstoff. Die alternativen Antriebe sind in der Beschaffung günstiger als künftige Dieselmotoren mit aufwendiger Abgasnachbehandlung.
Kubota
www.kubota-motoren.de

    Dieselmotoren beherrschen die Antriebe am Bau und in der Landwirtschaft. Die Einführung der europäischen Abgasstufe V zum Ende des Jahrzehnts wird deren Herstellung jedoch verteuern. Vor diesem Hintergrund bietet der Motorenhersteller Kubota ein umfangreiches Programm an Motoren mit anderen Kraftstoffen, die eingebaut werden können. Bei vergleichbaren Einbaumaßen hat der Maschinenhersteller die Wahl zwischen Aggregaten mit Benzin, Erdgas, Treibgas / LPG (Liquified Petroleum Gas) oder CNG (Compressed Natural Gas) als Treibstoff. Die alternativen Antriebe sind in der Beschaffung günstiger als künftige Dieselmotoren mit aufwendiger Abgasnachbehandlung. Kubota www.kubota-motoren.de

  • Dank der verbesserten Bauart des Triebwerks, unter anderem durch eine patentierte Verbesserung der Tribologie, steigt der Anlaufwirkungsgrad der Bosch Rexroth Radialkolbenmotoren um bis zu zwölf Prozent, so das Unternehmen. Diese neu entwickelte Bauart reduziert die Drehmomentwelligkeit bei niedrigen Drehzahlen, wodurch die Leistung bei niedriger Geschwindigkeit und die Feinpositionierung des Fahrzeugs verbessert werden. Die Radialkolbenmotoren bieten innerhalb der Baugrößen verschiedene Schluckvolumina. Damit sind sie für die Antriebsanforderungen von Gabelstaplern zwischen 1,0 und 7,0 Tonnen geeignet. 
Bosch Rexroth
www.boschrexroth.com

    Dank der verbesserten Bauart des Triebwerks, unter anderem durch eine patentierte Verbesserung der Tribologie, steigt der Anlaufwirkungsgrad der Bosch Rexroth Radialkolbenmotoren um bis zu zwölf Prozent, so das Unternehmen. Diese neu entwickelte Bauart reduziert die Drehmomentwelligkeit bei niedrigen Drehzahlen, wodurch die Leistung bei niedriger Geschwindigkeit und die Feinpositionierung des Fahrzeugs verbessert werden. Die Radialkolbenmotoren bieten innerhalb der Baugrößen verschiedene Schluckvolumina. Damit sind sie für die Antriebsanforderungen von Gabelstaplern zwischen 1,0 und 7,0 Tonnen geeignet. Bosch Rexroth www.boschrexroth.com

  • Emerson Industrial Automation stellt seine neue Baureihe der Bremsmotoren FFB von Leroy-Somer vor. Sie wurden um das Flexible Concept herum entwickelt, einem Design, welches das Produkt einer mehr als 50-jährigen Erfahrung in industriellen Einsatzbereichen ist. Das Konzept bietet ein großes Spektrum an Wahlmöglichkeiten in Verbindung mit Sicherheit und Drehzahlregelung als Standard, wodurch sich der Bremsmotor für viele Anwendungen eignet. Mit der jüngsten Induktionsmotor-Generation Imfinity von Emerson basiert er auf einer praxisbewährten Entwicklung, die sicherstellen soll, dass er schwerste Belastungen aushält.
Emerson Industrial Automation
www.emersonindustrialautomation.com

    Emerson Industrial Automation stellt seine neue Baureihe der Bremsmotoren FFB von Leroy-Somer vor. Sie wurden um das Flexible Concept herum entwickelt, einem Design, welches das Produkt einer mehr als 50-jährigen Erfahrung in industriellen Einsatzbereichen ist. Das Konzept bietet ein großes Spektrum an Wahlmöglichkeiten in Verbindung mit Sicherheit und Drehzahlregelung als Standard, wodurch sich der Bremsmotor für viele Anwendungen eignet. Mit der jüngsten Induktionsmotor-Generation Imfinity von Emerson basiert er auf einer praxisbewährten Entwicklung, die sicherstellen soll, dass er schwerste Belastungen aushält. Emerson Industrial Automation www.emersonindustrialautomation.com

  • Linmot erweitert die Produktpalette im Bereich der 3-Phasen-Linearmotoren 230-480VAC für die Ansteuerung mit Linmot Drives oder Fremdreglern um die neue Motorfamilie P10-54. Mit diesem Produkt kommt ein kompakter tubularer Linearmotor mittlerer Leistung für dynamische Positionieraufgaben oder die Ablösung von Pneumatik auf den Markt. Wahlweise ausgestattet mit einem 1Vpp Sin/Cos Geber oder einem A/B Inkrementalgeber lassen sich die Linearmotoren über Drives beliebiger Hersteller ansteuern. Das ermöglicht eine einfache Integration in das bestehende Steuerungskonzept mit den beim Maschinen- und Anlagebauer eingeführten Drives.
Linmot
www.linmot.com

    Linmot erweitert die Produktpalette im Bereich der 3-Phasen-Linearmotoren 230-480VAC für die Ansteuerung mit Linmot Drives oder Fremdreglern um die neue Motorfamilie P10-54. Mit diesem Produkt kommt ein kompakter tubularer Linearmotor mittlerer Leistung für dynamische Positionieraufgaben oder die Ablösung von Pneumatik auf den Markt. Wahlweise ausgestattet mit einem 1Vpp Sin/Cos Geber oder einem A/B Inkrementalgeber lassen sich die Linearmotoren über Drives beliebiger Hersteller ansteuern. Das ermöglicht eine einfache Integration in das bestehende Steuerungskonzept mit den beim Maschinen- und Anlagebauer eingeführten Drives. Linmot www.linmot.com