• Hesch hat mit der Filtersteuerung HE 5732 für die Abreinigung von industriellen Filteranlagen mit Ventilatorsteuerung eine neue Lösung entwickelt. Sie basiert auf langjähriger Erfahrung sowie Anregungen von Kunden und Anwendern. Die Steuerungsbaugruppen sind in drei Funktionsmodule aufgeteilt. Ein abgesetztes Bedienpanel kann separat verbaut werden, dazu kommen Steuerungs-, Leistungs- und Sensorbaugruppe. Für Anlagen mit größerem Steuerungsumfang kann das System mit bis zu zehn Ventilerweiterungseinheiten ausgestattet werden. Alle drei Steuerungskomponenten können flexibel in jeder Anlage verbaut werden. www.hesch.de

    Hesch hat mit der Filtersteuerung HE 5732 für die Abreinigung von industriellen Filteranlagen mit Ventilatorsteuerung eine neue Lösung entwickelt. Sie basiert auf langjähriger Erfahrung sowie Anregungen von Kunden und Anwendern. Die Steuerungsbaugruppen sind in drei Funktionsmodule aufgeteilt. Ein abgesetztes Bedienpanel kann separat verbaut werden, dazu kommen Steuerungs-, Leistungs- und Sensorbaugruppe. Für Anlagen mit größerem Steuerungsumfang kann das System mit bis zu zehn Ventilerweiterungseinheiten ausgestattet werden. Alle drei Steuerungskomponenten können flexibel in jeder Anlage verbaut werden. www.hesch.de

  • Siemens hat den Funktionsumfang seiner Steuerungsfamilie Sinumerik 828 mit neuer Hard-und Software erweitert. Die kompakten CNC-Steuerungen sind nun mit der neuen Softwareversion 4.7 und der leistungsstarken PPU 2xx.3 ausgestattet. So kann zum Beispiel die neue Sinumerik 828D Advanced bis zu zehn Achsen oder Spindeln und auch zwei Hilfsachsen steuern. Darüber hinaus bietet die leistungsstärkste Sinumerik 828 einen zweiten Bearbeitungskanal für die simultane Bearbeitung mit zwei Werkzeugen. Mit dem Update vergrößert sich laut Siemens letztlich auch das Einsatzspektrum der Sinumerik 828-Steuerungen. www.siemens.de

    Siemens hat den Funktionsumfang seiner Steuerungsfamilie Sinumerik 828 mit neuer Hard-und Software erweitert. Die kompakten CNC-Steuerungen sind nun mit der neuen Softwareversion 4.7 und der leistungsstarken PPU 2xx.3 ausgestattet. So kann zum Beispiel die neue Sinumerik 828D Advanced bis zu zehn Achsen oder Spindeln und auch zwei Hilfsachsen steuern. Darüber hinaus bietet die leistungsstärkste Sinumerik 828 einen zweiten Bearbeitungskanal für die simultane Bearbeitung mit zwei Werkzeugen. Mit dem Update vergrößert sich laut Siemens letztlich auch das Einsatzspektrum der Sinumerik 828-Steuerungen. www.siemens.de

  • Die neue Firmware V 4.1 macht die verbreitete SPS-Plattform schneller, flexibler und bereit für fehlersichere Aufgaben. Mit ihr stehen funktionale Erweiterungen und die Unterstützung von fehlersicheren CPUs und Signalmodulen zur Verfügung. Die Firmware bietet durch Leistungsverbesserungen in der Befehlsverarbeitung die schnellere Abarbeitung des Steuerprogramms und durch Erweiterung des Arbeitsspeichers mehr Ressourcen für Programm und Anwenderdaten. Neue Funktionen umfassen erweiterte Bewegungsfunktionen und die Unterstützung von analogen oder Profinet-Antrieben. Der PID-Reglerbaustein sorgt für eine optimale Unterstützung bei der Temperaturregelung. de.rs-online.com

    Die neue Firmware V 4.1 macht die verbreitete SPS-Plattform schneller, flexibler und bereit für fehlersichere Aufgaben. Mit ihr stehen funktionale Erweiterungen und die Unterstützung von fehlersicheren CPUs und Signalmodulen zur Verfügung. Die Firmware bietet durch Leistungsverbesserungen in der Befehlsverarbeitung die schnellere Abarbeitung des Steuerprogramms und durch Erweiterung des Arbeitsspeichers mehr Ressourcen für Programm und Anwenderdaten. Neue Funktionen umfassen erweiterte Bewegungsfunktionen und die Unterstützung von analogen oder Profinet-Antrieben. Der PID-Reglerbaustein sorgt für eine optimale Unterstützung bei der Temperaturregelung. de.rs-online.com