SVTM F-Flachmotoren, Bild: Servotecnica

SVTM F-Flachmotoren - Bild: Servotecnica

| von Redaktion ke NEXT

Trotz ihrer kleinen Durchmesser von 12 bis 40 mm erreichen sie Leistungen bis 400 W. Die Vorteile der neuen Minimotor-Technologie sind hohes Drehmoment und hohe Geschwindigkeit, bzw. Drehzahl, bei besonders kleiner Baugröße. Das fehlende Rastmoment, eine geringe Drehmomentwelligkeit, die lineare Korrelation zwischen Drehzahl und Drehmoment sowie die geringe Massenträgheit und das kleine Gewicht bewirken höhere Leistung und Dynamik.

Die bürstenlosen Minimotoren von Servotecnica können mit Hallsensoren ausgestattet werden und bieten optional die Möglichkeit, optische oder magnetische Drehgeber zu montieren um die Drehzahl hochgenau zu regeln. Sie sind auch mit integrierter Elektronik und Feldbusanschluss verfügbar. Zusätzlich können sie bei Bedarf mit aufsetzbaren Hochpräzisionsgetrieben versehen werden. Die Mikro-Planetengetriebe der SVTG A-Serie mit Durchmessern von nur drei bis 44 mm erreichen Leistungen bis 300 W. Die robust konstruierten Getriebestufen können aus Stahl oder Kunststoff gefertigt werden. Bei Bedarf sind auch gemischte Konfigurationen lieferbar. Die Mikro-Planetengetriebe werden abhängig von Temperatur und Funktionalität geschmiert und sind mit Gleit-, Kugel- oder Sonderlagern erhältlich.

Auch mit den neuen bürstenlosen Flachmotoren der Baureihe SVTM F erweitert Servotecnica seine Produktlinie für Anwendungsbereiche wie Medizintechnik, Robotik oder Drohnentechnologie. Hohes Drehmoment auf kleinstem Raum zeichnet die SVTM Flachmotoren ebenso aus wie schlichtes Design bei hochwertiger Materialauswahl. Ausgestattet mit Außenläufer und Eisenkernwicklung, ist die SVTM-Flachmotorenreihe optimal für Anwendungen geeignet, die ein hohes Drehmoment bei kompakten Abmessungen erfordern: Alle Motoren haben eine Leistung von 200 W, erhältlich sind Größen von 20 bis 90 mm Durchmesser. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre lange Lebensdauer und somit hohe Wirtschaftlichkeit aus. Die Flachmotoren von Servotecnica kommen beispielsweise in Greifrobotern, bei Prothesen und Exoskeletten sowie bei Transportbändern zum Einsatz.

Quelle: Servotecnica

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?