Embedded-PC EL4010, Bild: TL Electronic

Der Embedded-PC EL4010 basiert auf dem Core i5 5200U Prozessor mit 3 MB Smart-Cache sowie 2,2 GHz Taktrate. Bild: TL Electronic

Sogar die SSDs beziehungsweise Festplatten sind von vorne und ohne Werkzeug zugänglich. Der Embedded-PC EL4010 basiert auf dem Core i5 5200U Prozessor mit 3 MB Smart-Cache sowie 2,2 GHz Taktrate. Bei nur 15 W CPU-Verlustleistung (TDP) sind Lüfter überflüssig und der Box-PC bleibt wartungsfrei. Die Rechenleistung wird ergänzt durch den Hauptspeicher von 4 GB DDR3L – erweiterbar auf 8 GB – sowie die bereits integrierte Solid-State-Disk ab 64 GB

Durch den leicht zugänglichen Wechselrahmen für zwei weitere SSDs oder Festplatten im 2,5 Zoll-Format lässt sich das Industrie-PC-System weiter ausbauen. Der CPU-interne Grafik-Chip „Intel HD Graphics 5500“ des Broadwell-Prozessors unterstützt erstklassige Darstellungen mit bis zu 3840 × 2160 Pixeln.

Zahlreiche Schnittstellen

Gut durchdacht sind die zahlreichen Schnittstellen für eine ausgezeichnete Anbindung sowie der PCIex4- Erweiterungsslot – alles bei sehr kompakten Abmessungen von nur 207×245×60 mm (B×T×H). Zur Verfügung stehen drei USB 3.0, zwei RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet, HDMI, VGA, zwei serielle COM-Schnittstellen sowie Audio-I/O. Der Embedded-PC wird über die 12 –24 VDC Anschlussklemmen von einem externen 110-240 VAC Netzteil versorgt. Es liegen Montageschienen für die Wand- oder Schaltschrankmontage anbei. TL Electronic liefert den Embedded-PC mit verschiedenen Windows-Betriebssystemen und auf Wunsch mit kundenspezifischen Installationen aus.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?