Software von Bebro, Bild: Bebro Electronic

Schnell und sicher zur fertigen Baugruppe: Natürlich ist die Software nicht in der Lage, Entwicklungsarbeit zu leisten, sie hilft aber, die Arbeit strukturiert und zügig zu erledigen. Bild: Bebro Electronic

Der Dienstleister für die Fertigung elektronischer und mechatronischer Baugruppen Bebro Electronic verbessert jetzt die Umsetzung seiner Kundenanforderungen mit dem Einsatz einer ALM-Software (Application Lifecycle Management). Natürlich ist eine Software nicht in der Lage, Entwicklungsarbeit zu leisten, sie hilft aber, die Arbeit strukturiert und zügig zu erledigen, ohne dass unproduktive Zeit in Verwaltungsaktivitäten verloren geht.

Bei dem Unternehmen ersetzt die ALM-Software Codebeamer der Stuttgarter Firma Intland heute Tabellen und Listen auf Papier. Das sorgt für eine ganzheitliche Sicht auf Projekte, schnellere Projektabwicklung bei höherer Qualität. Word-, Excel- oder PDF-Dokumente werden einfach importiert und zu jeder Kundenanforderung dann die passenden Arbeitspakete und Prüfschritte definiert. Der Status jedes Auftrags lässt sich jederzeit per Webbrowser überprüfen. Ist die Entwicklung abgeschlossen, existiert zu jeder Anforderung das entsprechende Leistungsmerkmal und ist im Prüfschritt dokumentiert. Die Software trägt damit zu Qualität und Liefertreue bei und hilft, das gute Preis-/Leistungsverhältnis weiter zu verbessern. jl