Meusberger automatische Sicherheitskupplung für Temperieranschlüsse

Automatische Sicherheitskupplung für Temperieranschlüsse für den Arbeitsschutz wurden bei Meusberger entwickelt. (Bild: Meusberger)

Verbrühungsgefahr besteht bereits ab einer Wassertemperatur von 55°C, deshalb kann ein ungewolltes Entkuppeln der Temperieranschlüsse fatale Folgen haben. Die neue automatische Sicherheitskupplung kann eben solche Unfälle verhindern. Gegenüber anderen gängigen Systemen, bei denen die Verriegelung manuell und somit anwenderabhängig ist, erfolgt die Verriegelung hier beim Einkuppeln automatisch.

Die optische Kennzeichnung signalisiert dem Anwender den Verriegelungszustand und bietet somit ein sicheres Arbeiten. Das Entkuppeln ist kinderleicht und wird durch einfache und intuitive Einhandbedienung ausgeführt. Aufgrund der einzigartigen Dichtung eignet sich die Sicherheitskupplung auch für Anwendungen bei hohen Temperaturen: bei Dauerbetrieb mit Öl bis maximal 200°C, mit Wasser bis maximal 160°C. Die neue Sicherheitskupplung ist sowohl mit Schlauchtülle als auch mit Gewinde in gerader, 45°- und 90°-Ausführung bei Meusburger aber Lager erhältlich. ssc

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?