LED-Leuchte für Gehäuse, Bild: Häwa

Die Leuchte wurde für Schaltschränke und Gehäuse mit elektrischen beziehungsweise elektronischen Einbauten entwickelt. Bild: Häwa

Für den Einsatz in allen Schaltschränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten präsentiert Häwa eine neue LED-Leuchte mit Reflex-Lichtschranke. Eine speziell entwickelte LED-Leiste und ein Diffusor mit integrierter Streulinse sollen die Ausleuchtung verbessern. Die Leuchte bietet eine Lebensdauer von bis zu 60.000 Stunden (bei einer Umgebungstemperatur von 20 Grad Celsius) und hat durch die Reflex-Lichtschranke eine bedienerfreundliche, sensorgesteuerte Ein-Aus-Funktion. Durch einen Steckanschluss mit Verriegelung und ein integriertes Netzteil lässt sich die Leuchte anschließen.

Bis zu zehn Stück dieser LED-Leuchten lassen sich hintereinander verdrahtet (kaskadiert) anbringen. Stecker und Buchsen sind zur Schrankinnenseite hin ausgeführt. Die Leuchten sind für einen Betriebsspannungsbereich ausgelegt von AC 100 bis 240 Volt und 50 oder 60 Hertz, bieten eine Lichtstärke von 1200 Lumen bei einem Abstrahlwinkel von 120 Grad, eine Farbtemperatur von 5000 Kelvin und eine Leistungsaufnahme von maximal zehn Watt. Die Schutzart ist IP20 und der Einsatztemperaturbereich beträgt -15 bis 45 Grad Celsius. Die Abmessungen der Leuchte betragen 440 Millimeter x 65 Millimeter x 42 Millimeter (L x B x H). Optional ist sie auch mit Schukosteckdose erhältlich. do